Kfz-Anmeldung / Ummeldung

ONLINE-Terminvereinbarung

Ab 01.07.2020 werden in der Kfz-Zulassungsbehörde nur Vorgänge von Kunden mit Terminvereinbarung bearbeitet. Die Terminreservierung über das Internet wurde daher erheblich ausgebaut, so dass die Bürgerinnen und Bürger unter dem nachfolgenden Internetlink die Möglichkeit haben, online einen Wunschtermin für ihren Zulassungsvorgang zu reservieren.
 


Zur Bestätigung des Termins wird per E-Mail eine Reservierungsbestätigung versendet, die dann auch die Möglichkeit enthält, den reservierten Termin wieder zu stornieren, falls es erforderlich ist. Der reservierte Termin wird zum entsprechenden Zeitpunkt automatisch in das Aufrufsystem der Kfz-Zulassungsbehörde eingespielt. Es ist nicht erforderlich, eine weitere Wartenummer in der Zulassungsbehörde zu ziehen. Die Anwesenheit im Wartebereich ca. 10 Minute vor dem Termin ist ausreichend. Sollten sich zum vereinbarten Termin in der Kfz-Zulassungsbehörde alle Mitarbeiterinnen und Mitbarbeiter in der Sachbearbeitung befinden, kann es trotz Terminreservierung zu kürzeren Wartezeiten kommen, die sich aber im Rahmen von 10 – 15 Minuten halten dürften.


Für Bürgerinnen und Bürger ohne Internetzugang ist eine telefonische Terminvereinbarung nach wie vor möglich.

Die erforderlichen Unterlagen entnehmen Sie bitte den im Einzeln beschriebenen Zulassungsvorgängen:

 

Im Zuge der sogenannten erweiterten Zuständigkeit kann die Kfz-Zulassungsbehörde Berchtesgadener Land auch Fahrzeuganmeldungen und Änderungen für folgende Landkreise durchführen:

  • Landkreis Traunstein
  • Landkreis Altötting
  • Landkreis Mühldorf
  • Stadt Rosenheim
  • Landkreis Rosenheim
  • Landkreis Miesbach
  • Landkreis Bad Tölz
  • Landkreis Starnberg
  • Landkreis Garmisch-Partenkirchen
  • Landkreis München
  • Landkreis Fürstenfeldbruck