Wenn Personen z.B. in Taxen, Mietwagen, sowie in Personenkraftwagen im Linienverkehr und bei gewerbsmäßigen Ausflugsfahrten befördert werden sollen

Einer zusätzlichen Erlaubnis (Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung) bedarf es, wer gewerblich ein Taxi, einen Mietwagen, einen Pkw im Linienverkehr oder für Ausflugsfahrten und/oder einen Krankenwagen führt.

Der Nachweis über den Besitz der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung wird über einen gelben Fahrgastbeförderungsschein geführt.

Die Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung ist auf 5 Jahre befristet und muss verlängert werden, wenn weiterhin davon Gebrauch gemacht werden soll.


Erforderliche Unterlagen

Erstmalige Erteilung


Entstehende Kosten:
37,50 Euro
ggf. 50,00 Euro Ortskundeprüfung
ggf. 13,00 Euro Gebühr Führungszeugnis

Verlängerung innerhalb der Gültigkeit


Entstehende Kosten:
32,90 Euro
gegebenfalls 13,00 Euro Gebühr Führungszeugnis

Verlängerung nach der Gültigkeit


Entstehende Kosten:
32,90 Euro
gegebenfalls 13,00 Euro Gebühr Führungszeugnis