Wenn Personen z.B. in Taxen, Mietwagen, sowie in Personenkraftwagen im Linienverkehr und bei gewerbsmäßigen Ausflugsfahrten befördert werden sollen

Einer zusätzlichen Erlaubnis (Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung) bedarf, wer einen Krankenkraftwagen führt, wenn in dem Fahrzeug entgeltlich oder geschäftsmäßig Fahrgäste befördert werden oder wer ein Kraftfahrzeug führt, in dem Fahrzeug Fahrgäste befördert werden und für diese Beförderung eine Genehmigung nach dem Personenbeförderungsgesetz erforderlich ist.


Entstehende Kosten: ca. 37,50 Euro