Errichtung und Betrieb von Funkmasten/Trafostationen

Bei der Errichtung und dem Betrieb von bestimmten Gleichstromanlagen, Hoch- und Niederfrequenzanlagen, ist die Verordnung über elektromagnetische Felder (26. BImSchV) zu beachten.

 

Diese Verordnung enthält Anforderungen zum Schutz der Allgemeinheit und der Nachbarschaft vor schädlichen Umwelteinwirkungen und zur Vorsorge gegen schädliche Umwelteinwirkungen durch elektromagnetische Felder.