Umweltbildung

Die Grundlagen für einen nachhaltigen Lebensstil sowie der sorgsame Umgang mit Energie werden schon im Kindesalter gelegt. Der Landkreis Berchtesgadener Land unterstützt mit verschiedenen Projekten die Bildungsarbeit im Bereich Klimaschutz. 

Der neue Klimaladen: Was hat mein Konsum mit dem Klima zu tun?

Die Vorgängerausstellung wurde im Oktober 2015 mit dem Kommunalen Klimaschutzpreis des Bundesumweltministeriums ausgezeichnet. Die erfolgreiche Ausstellung ist nun komplett überarbeitet und neu konzipiert worden.


Der neue Klimaladen ist eine Mitmach-Ausstellung rund um das Thema klimabewusster Konsum für Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahren. An interaktiven Stationen zu den Bereichen Ernährung, Mode, Mobilität, Digitalisierung, Energie & Kreislaufwirtschaft werden die Teilnehmer zu Klimaschutzprofis. Sie wissen worauf es ankommt, um klimabewusst(er) zu leben und können das auch in den eigenen Alltag tragen. Dass Einkaufen Geld kostet, ist uns allen bewusst Beim symbolischen Einkauf im Klimaladen wird auch die Frage beantwortet, was unser Konsum dem Klima kostet und wo versteckte Umweltkosten liegen. Wir alle können durch unsere Entscheidungen im täglichen Leben, ob klein oder groß, einen Unterschied machen. Genau das zeigt der Klimaladen spielerisch auf.


Die Wanderausstellung kann von allen Schulen und anderen interessierte Institutionen im Landkreis Berchtesgadener Land kostenlos ausgeliehen werden.


Buchungen der Wanderausstellung demnächst über die EUREGIO

https://www.euregio-salzburg.eu/salzburg-berchtesgadener-land-traunstein


Projektpartner
  • Klimabündnis Österreich, Zweigstelle Salzburg
  • Biosphärenregion Berchtesgadener Land
  • Landkreis Berchtesgadener Land
  • WirtschaftsförderungsGmbH Landkreis Traunstein
  • und Regionalverband Salzburger Seenland

Die Erstellung der Wanderausstellung „Klimaladen“ ist ein EUREGIO-Kleinprojekt und wird mit finanziellen Mitteln des INTERREG Programms Österreich Bayern 2014-2020 gefördert.


 

Klimaschutz-Wanderausstellung „Coole Kids für prima Klima“

Die Wanderausstellung für Kinder im Grundschulalter stellt in interaktiven Stationen den Klimaschutz, eine der größten Herausforderungen unserer Zeit, anschaulich und leicht verständlich dar und bietet eine gute Unterrichtsergänzung.


Die Themen reichen von Treibhauseffekt und Klimawandel über Mobilität, fossile und erneuerbare Energiequellen und Ernährung bis hin zur Bedeutung des Regenwalds und sind praxisnah wie kindgerecht mit vielen Anschauungsmaterialien aufbereitet. Die Kinder lernen ihre Gestaltungsmöglichkeiten für einen klimafreundlichen Lebensstil kennen.


"Coole Kids für prima Klima" ist für Grund- und Volksschulen im EuRegio-Raum Salzburg - Berchtesgadener Land - Traunstein kostenlos ausleihbar. Lehrkräfte können ihre Schülerinnen und Schüler entweder selbst durch die Ausstellung führen oder eine Referentin buchen (Dauer: ca. 90 Minuten; Kosten für die Referentin auf Anfrage).

Buchungen

Neue Buchungen für Schulen im Landkreis Berchtesgadener Land bitte an manuel.muench@lra-bgl.de.

 

Die Wanderausstellung "Coole Kids für prima Klima" ist ein EuRegio-Kleinprojekt und wurde mit EU-Geldern über INTERREG V A gefördert.