Deutsche Staatsangehörigkeit

Sie sind bisher noch kein deutscher Staatsangehöriger, haben sich in der Bundesrepublik Deutschland integriert und wollen die deutsche Staatsangehörig­keit erwerben oder Sie sind deutscher Staatsangehöriger und wollen eine auslän­dische Staatsangehörigkeit erwerben? Sie benötigen einen Nachweis, dass Sie die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder nicht besitzen?

 

Die Staatsangehörigkeitsbehörde berät Sie gerne bei allen Fragen rund um die deutsche Staatsangehörigkeit und die Möglichkeiten, diese zu erwerben. Erfahrungsgemäß steht dabei die Einbürgerung im Vordergrund, aber auch bei Fragen zum Geburtserwerb der Staatsangehörigkeit oder dem Nachweis über das Vorliegen oder Nichtvorliegen der deutschen Staatsangehörigkeit sind wir Ihnen gerne behilflich. Letztendlich erhalten Sie hier auch Informationen zum möglichen Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit oder aber Möglichkeiten, diesen Verlust gegebenenfalls zu vermeiden.

Häufig gestellte Fragen

Am besten natürlich telefonisch. Unter den angegebenen Telefonnummern ist in der Regel immer ein adäquater Ansprechpartner erreichbar. Sollten einmal alle Ansprechpartner verhindert sein, genügt aber auch die Information eines Mitarbeiters der Ausländerbehörde, bei dem Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und wenn möglich Ihr Anliegen mit der Bitte um Rückruf hinterlassen können.

Außerdem können Sie sich mit einer E-Mail oder aber klassisch per Post an die Staatsangehörigkeitsbehörde wenden. Die Anschrift lautet:

Landratsamt Berchtesgadener Land
Staatsangehörigkeitsbehörde
Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall

Die Zeiten für den allgemeinen Parteiverkehr sind für das gesamte Landratsamt gleich:

Montag bis Mittwoch:    8:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag:                   8:00 - 16:00 Uhr
Freitag:                          8:00 - 12:00 Uhr

Selbstverständlich können Sie aber auch außerhalb dieser Zeiten einen Ansprechpartner erreichen. In der Regel werden Sie von 8:00 -16:00 Uhr jemanden antreffen. Allerdings wird grundsätzlich empfohlen, vorher einen Termin mit dem Sachbearbeiter zu verein­baren. Dadurch ersparen Sie sich unnötige Wartezeiten und geben uns die Möglichkeit, den Ablauf zu optimieren und uns auf Sie persönlich einzustellen.