Berufliche Bildung

Schule- und was kommt dann? Eine Berufliche Ausbildung ist ein guter Start in eine Karriere in unserem Landkreis. Fachkräfte sind schon heute gefragt - und der Bedarf wird noch steigen. Die Ausbildungsbetriebe im Berchtesgadener Land bieten viele Ausbildungsberufe, die richtig interessant sind und beste Zukunftschancen bieten.


Als junger Berufsstarter gibt es viele Möglichkeiten, sich weiter zu entwickeln und Kompetenzen auszubauen. Lokale Bildungsträger haben ein dementsprechendes Angebot zur Qualifizierung heimischer Fachkräfte.


Ein Kernthema in der Bildungsregion Berchtesgadener Land ist daher das Thema „Berufliche Bildung“.

Alle Veranstaltungen in Kooperation mit der Bildungsregion Berchtesgadener Land im Überblick

Weitere Veranstaltungen und Informationen gibt es hier.

Projekte & Kooperationen

Markt der Berufe 2022 am 6. und 7. April 2022 - Berufsinfomesse im Landkreis

Die Berufsinfomesse „Markt der Berufe“ findet am 6. und 7. April 2022 statt, jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr. Die Kooperationspartner Bildungsregion Berchtesgadener Land, der Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice, das Staatliche Berufliche Schulzentrum Berchtesgadener Land in Freilassing (Berufsschule BGL) sowie die Realschule im Rupertiwinkel freuen sich, die Veranstaltung wieder in Präsenz anbieten zu können.


Informationen zu den über 80 Ausstellern, zum Vortragsprogramm und zu den aktuellen Hygieneregeln sowie Parkmöglichkeiten sind auf unserem Bildungsportal zu finden.


Eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 aller Schularten (freier Eintritt), sich direkt in den Werkstätten der Berufsschule umzusehen und zu Berufen zu informieren. In den Turnhallen und Klassenzimmern der Realschule werden ebenfalls viele Unternehmen zu ihrem Ausbildungsangebot für Gespräche bereitstehen.


⇒ Pressebericht zum „Markt der Berufe 2019“


 

EuRegio Girls´Day am 28 April 2022

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung gibt es hier.


„Spannende Berufe hautnah erleben“ ist das Motto des EUREGIO Girls' Day! Er richtet sich an Mädchen zwischen 10 und 16 Jahren und ist Berufsorientierung hautnah, also: Mädchen sollen einen Tag lang hinter die Kulissen von technischen, handwerklichen, industriellen und naturwissenschaftlichen und IT-Berufen blicken und für sie neue Berufsbilder entdecken. Im Moment sind über 120 Betriebe dabei – also ein breites Angebot für die Mädchen.


Ein Konzept, das dringend nötig ist: Trotz besserer Schulabschlüsse entscheiden sich Mädchen immer noch überproportional häufig für Berufsfelder oder Studienfächer, in denen ein sehr hoher Frauenanteil besteht. Auch die Lehrlingsstatistik zeigt jedes Jahr wieder, dass fast die Hälfte der Mädchen auf Lehrberufe zurückgreifen, wie Bürokauffrau, Einzelhandelskauffrau und Friseurin. Das Interesse für technische und naturwissenschaftliche Berufe ist bei den Mädchen in den letzten Jahren aber gestiegen! Zumindest ist mit dem Girls' Day in Richtung Nachwuchssicherung ein kleiner Schritt getan!.


Der nächste EUREGIO Girls‘ Day findet am 28. April 2022 statt.


 

Dritte Ausbildungsbroschüre "Mach Dein Eigenes Ding" verfügbar

In enger Zusammenarbeit mit dem Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice BGLW zum Thema „Fachkräfte“ ist nun in der dritten Auflage die Ausbildungsbroschüre „Mach Dein Eigenes Ding“ erschienen und wurde an alle Schulen im Landkreis verteilt.


Sie enthält unter anderem Informationen zur Ausbildung an der „Schnitzschule Berchtesgaden“ (Holzschnitzer), Interviews mit angehenden Milchtechnologen, Operationsassistenten oder Verwaltungsfachangestellten, gibt Einblicke in die „YouTou“ (school of young tourism) oder die Berufe Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik sowie Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik. Auch Details zur Ausbildung zum technischen Produktdesigner oder Orthopädischem Schuhtechniker finden sich in der Broschüre. Alles Berufe, die bei Unternehmen bei uns im Landkreis erlernt werden können, und das auf höchstem Ausbildungsniveau.


Die 44-seitige Broschüre enthält zudem viele Unternehmensanzeigen und offene Stellen. Hier geht’s zum Download (PDF)


 

Vergangene Veranstaltungen

    Berufsinfomesse „Markt der Berufe“ 2019

    Die Aktionswoche bietet einen zentralen Aktionstag am Donnerstag, 14. November 2019 in der Berufsschule Freilassing und in der Realschule im Rupertiwinkel (Knabenrealschule Freilassing). Dort findet von 15:30 bis 19:00 Uhr die Berufsinfomesse „Markt der Berufe“ statt. Eingeladen sind Schüler, Jugendliche, deren Eltern, junge Erwachsene und alle Interessierte.


    Programm:

    • Informationsmöglichkeiten zu Berufen und Ausbildungsangeboten bei Ausbildungsbetrieben aus dem Landkreis Berchtesgadener Land
    • persönliche Gespräche mit Ausbildern und Unternehmern
    • Möglichkeit, sich die Unterrichtsräume und Werkstätten der Berufsschule Berchtesgadener Land anzuschauen
    • Besuch von Kurzvorträgen in der Realschule
    • Angebote zur Berufsorientierung und Berufswahl

     

    Vorträge in der Realschule im Rupertiwinkel
    • Vortrag 1: „Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie“
      AusbildungsOffensive
      16:30 - 17:00 Uhr und 17:15 - 18:45 Uhr
      Raum KR1
       
    • Vortrag 2: „Alle Wege stehen offen - Möglichkeiten nach der Fachoberschule“
      FOS Freilassing
      16:00 - 16:30 Uhr und 17:30 - 18:00 Uhr
      Raum Deutsch 1
       
    • Vortrag 3: „Hightech-Textilien aus Freilassing“
      Trans-Textil
      15:45 - 15:55 Uhr und 17:30 - 18:40 Uhr
      Raum Deutsch 2
       
    • Vortrag 4: „EURIMPHARM - ein attraktiver Arbeitgeber“
      EurimPharm             
      17:00 - 17:20 Uhr
      Raum EvR
       
    • Vortrag 5: „Die Bundespolizei - Mit Sicherheit Vielfältig“
      Bundespolizei Freilassing 
      16:00 - 17:00 Uhr und 17:05 - 18:05 Uhr
      Raum Mathe 1  
       
    • Vortrag 6: „Die Ausbildungsmöglichkeiten im Landratsamt Berchtesgadener Land“
      Landratsamt Berchtesgadener Land     
      16:00 - 16:20 Uhr und 17:30 - 17:50 Uhr
      Raum Mathe 2

     

    Die Schirmherrschaft hat Ministerin Michaela Kaniber übernommen.
     

    Grußwort

    „Fachkräfte von morgen werden nicht geboren – sie werden ausgebildet“, lautet ein Sprichwort, das auch im Zeitalter der Digitalisierung nicht an Bedeutung verloren hat.


    Für die großen Chancen, die eine berufliche Bildung jungen Menschen eröffnet, kann man daher gar nicht genug Werbung machen! Deshalb freue ich mich sehr, dass am 14. November im Rahmen des Bildungsgipfels unseres Landkreises auch ein „Markt der Berufe“ stattfindet. Auf ihm präsentieren sich 70 heimische Betriebe und machen den Schülerinnen und Schülern attraktive Ausbildungsangebote.


    Für diesen „Extra-Service“ für unsere jungen Menschen danke ich allen Betrieben, Ausstellern zu schulischen Ausbildungsmöglichkeiten, Referentinnen und Referenten, Schulen sowie unserem Landkreis sehr herzlich! Wir im Berchtesgadener Land können über diese vorbildliche Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft wirklich sehr froh sein!
     

    In diesem Sinne drücke ich allen Schülerinnen und Schülern die Daumen, dass sie ihren „Traumjob“ finden und bin gleichzeitig sicher, dass unsere heimischen Betriebe hier auch bei der Gewinnung von tollen Nachwuchskräften fündig werden.


    Herzlichst


    Michaela Kaniber, MdL
    Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

    Die Aussteller "Markt der Berufe 2019" im Überblick

    Realschule im Rupertiwinkel
    • Amtsgericht Laufen
    • AOK Bayern Direktion Bad Reichenhall
    • Ausbildungsoffensive Bayern 
    • Autohaus Bachfrieder
    • Barmer Traunstein
    • Bauunternehmen Josef Fuchs
    • Bayernwerk Netz GmbH
    • Bundespolizeiinspektion Freilassing  
    • Bundeswehr, Beratungsbüro Bad Reichenhall
    • Dachser GmbH & Co.KG
    • DB Schenker Deutschland AG
    • dm-drogeriemarkt, Filiale Freilassing
    • Hotel Edelweiss Berchtesgaden GmbH
    • Elektro Schatzl
    • Erzbischöfliche Fachoberschule Franz von Assisi Freilassing
    • EurimPharm Verwaltungs-GmbH & Co. Beteiligungs-KG
    • Fricke + Kollegen PartmbB
    • Frimo Freilassing GmbH
    • Hochfrequenztechnik Rosenberger GmbH & CO KG
    • Holztechnikum Kuchl
    • Hörl Kunststofftechnik GmbH & Co KG 
    • Kiefel GmbH
    • Landratsamt Berchtesgadener Land
    • Lebenshilfe Berchtesgadener Land eV
    • MAFO Systemtechnik AG
    • Max Aicher Bau
    • Neutra Kunststoffbau GmbH
    • Palfinger GmbH
    • Polizeipräsidium Oberbayern Süd
    • PSM Protech GmbH & Co KG
    • Raiffeisenbank Rupertiwinkel eG
    • ROBEL Bahnbaumaschinen GmbH
    • Rudholzer Technologien GmbH
    • Sanitär Heinze
    • Schmähl - Metallbau & Wasserstrahltechnik
    • Sparkasse BGL
    • Staatliche Fachoberschule FOS/BOS Traunstein
    • Südwestdeutsche Salzwerke AG - Saline Bad Reichenhall
    • Trans-Textil GmbH
    • Vermessungsamt Freilassing - Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
    • Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG

    Staatliche Berufsschule: EG
    • „Berufsschule Plus“ (=Berufsabitur) und Telekolleg
    • Akademie Berchtesgadener Land / FH Rosenheim
    • Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice
    • Bildungsregion Berchtesgadener Land
    • Bildungszentrum Traunstein - Handwerkskammer für München und Oberbayern
    • Biosphärenregion Berchtesgadener Land 
    • IHK Akademie Traunstein
    • Jugendtreff 5 Informationstag Beruf & Studium 2020
    • Staatliche Berufsfachschule für Gastronomische Berufe (FAGO)
    • Staatliche Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement - YouTou
    • Steigenberger Akademie Bad Reichenhall

    Staatliche Berufsschule: Trakt B - 1. Stock
    • Datag Steuerberatungsgesellschaft KG, Berchtesgaden
    • Hawle Armaturen GmbH
    • Maier & Knott Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co. KG, Traunstein
    • Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG
    • Schwab Steuerberatungsgesellschaft mbh
    • Sparkasse BGL 
    • Stahlwerk Annahütte Max Aicher GmbH & Co. KG
    • Steuerberatungsgesellschaft ATKK Partnerschaft mbB
    • Steuerberaterkammer München

    Staatliche Berufsschule: Trakt B - 2. Stock
    • Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG
    • Dollinger GmbH & Co KG
    • Edeka-Center Dorrer
    • Globus Handelshof St. Wedel GmbH & Co. KG

    Staatliche Berufsschule: Trakt C - EG
    • Berufsfachschule für Holzschnitzerei und Schreinerei Berchtesgaden
    • Berufsfachschule für Krankenpflege / Bildungszentrum für Gesundheitsberufe der Kliniken Südostbayern
    • CJD Berufsfachschule für Kinderpflege
    • Möbel Reichenberger
    • Netzwerkstelle Hebammenversorgung BGL/TS
    • Rotaract Distrikt 1842
    • Gebrüder Schmölzl 
    • Schreinerinnung Berchtesgadener Land

    Staatliche Berufsschule: Trakt C - 1. Stock
    • Agentur für Arbeit Traunstein - Bad Reichenhall: Berufsberatung
    • Jobcenter Bad Reichenhall. Weiterbildung
    • Berufliche Jugendsozialarbeit
    • bfz gGmbH Berufliche Fortbildungszentren der bayr. Wirtschaft
    • Intouropa Reisen GmbH
    • Kreisjugendring BGL und Q3
    • Kur GmbH Bad Reichenhall

    Staatliche Berufsschule: Trakt C - Berufsintegrationsklassen
    • Ausbildung in Deutschland - Informationsbereich für Migranten