Gemeindegrenzen, Name von Gemeinden und Gemeindeteilen

ÄNDERUNG VON GEMEINDEGRENZEN

Die städtebauliche Entwicklung der Gemeinden und beispielsweise Straßenbauprojekte können eine Änderung der Grenzen von Gemeindegebieten erforderlich machen. Das Landratsamt ist für Gemeindegrenzänderungen von unbewohntem bzw. mit bis zu 50 Einwohnern bewohntem Gemeindegebiet zuständig; die Änderung der Gemeindegrenzen erfolgt durch Rechtsverordnung.

NAME VON GEMEINDEN UND GEMEINDETEILEN

Wegen eines öffentlichen Bedürfnisses kann das Landratsamt nach Anhörung des Gemeinderats und der beteiligten Gemeindebürger den Namen einer Gemeinde bzw. eines Gemeindeteils ändern oder einem bewohnten Gemeindeteil einen Namen geben.