Wirtschaft

Das Berchtesgadener Land ist nicht nur eine einzigartige Tourismusregion, sondern vor allem auch ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit einer ausgezeichneten Infrastruktur in unmittelbarer Nachbarschaft zu Salzburg. Hier treffen landschaftliche Schönheit, Seen, Berge, alte Städte, Kultur, Tourismus und Hochtechnologie aufeinander. Neben dem Tourismus besteht ein leistungsstarker Branchenmix aus größeren, mittleren und kleineren Betrieben mit hoher Technologieorientierung und internationaler Ausrichtung.

 

Hervorzuheben ist die ausgewogene Struktur und die hohe Leistungsfähigkeit der regionalen Unternehmen aus den Bereichen Gewerbe, Handwerk, Handel, Industrie und Landwirtschaft. Diese Betriebe bieten qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen an, die auch international konkurrenzfähig sind.

 

Auch der Tourismus spielt im Landkreis Berchtesgadener Land wirtschaftlich eine große Rolle. Mit derzeit 3,3 Millionen Übernachtungen jährlich steht der Landkreis mit an vorderster Stelle unter den Urlaubsgebieten in Deutschland. Davon entfallen über 2,14 Millionen auf den südlichen Landkreis, dessen fünf Gemeinden Berchtesgaden, Bischofswiesen, Marktschellenberg, Ramsau b. Berchtesgaden und Schönau a. Königssee zusammengefasst sind.