Begrüßungsmappen für Neugeborene

Die Familienförderstelle hat in Kooperation mit vielen Institutionen und Dienststellen eine Begrüßungsmappe für Neugeborene und junge Eltern in der Region entwickelt. Diese sind bestückt mit gezielten Informationen zu Beratungs-, Entlastungs- und Betreuungsangeboten für Schwangere und junge Eltern aus dem Berchtesgadener Land.


Ergänzt werden die Mappen individuell um Informationen aus der Wohnortgemeinde und einem kleinen Patengeschenk.


An dem Projekt beteiligen sich zurzeit folgende Kommunen:

  • Anger
  • Piding
  • Ainring
  • Bayerisch Gmain
  • Teisendorf
  • Stadt Freilassing


Die Begrüßungsmappen werden in den Rathäusern bei den Mitarbeitern an der Kasse kostenlos ausgegeben.