Stellenangebote

Der Landkreis Berchtesgadener Land ist ein moderner und attraktiver Arbeitgeber. Neben den tariflichen bzw. beamtenrechtlichen Leistungen bieten wir Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, flexible Arbeitszeiten, Möglichkeiten zur Telearbeit und Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.


Der Landkreis Berchtesgadener Land (ca. 105.000 Einwohner) zählt zu den landschaftlich schönsten Landkreisen Bayerns, verfügt über alle schulischen Einrichtungen, bietet, auch aufgrund der Nähe zu Salzburg, ein großes kulturelles Angebot und einen sehr hohen Freizeitwert.

Sie wollen sich beim Landkreis Berchtesgadener Land auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben?


Nachstehend finden Sie weiterführende Informationen hierzu:

Stellenangebote des Landratsamts Berchtesgadener Land

Stellenausschreibung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration

1 Juristin/Juristen (m/w/d) für die Leitung des Geschäftsbereiches 1 – Jugend, Familie und Soziales in Vollzeit

Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration sucht für die Allgemeine Innere Verwaltung beim Landratsamt Berchtesgadener Land zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

  • Juristin/Juristen (m/w/d)
    für die Leitung des Geschäftsbereiches 1 – Jugend, Familie und Soziales.


Ihr Profil:

  • eine Zweite juristische Staatsprüfung mit einem Punktwert bei der Prüfungsgesamtnote von mindestens 7,00; Hinweis: Bei Absolventen, die die Zweite juristische Staatsprüfung in einem anderen Bundesland absolviert haben, findet eine Notenumrechnung statt. Hierbei wird lediglich die Gewichtung der schriftlichen und mündlichen Prüfungsleistungen entsprechend den bayerischen Regelungen nachvollzogen.
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union
  • Erfüllung der Voraussetzungen für die Übernahme in ein Beamtenverhältnis beim Freistaat Bayern
  • Kontaktfreude, aufgeschlossenes Auftreten mit Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Talent zur Mitarbeiterführung
  • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Fachleuten aller Bereiche und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu selbständiger, verantwortungsvoller Tätigkeit
  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und finanzielle Fragen
  • Freude am Gestalten und der Suche nach kreativen und zukunftsweisenden Lösungen
  • Aufgeschlossenheit für den Wechsel von Aufgabenbereichen und Funktionen


Wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer Kreisverwaltungsbehörde in einer lebenswerten Gebirgsregion im Regierungsbezirk Oberbayern
  • die Möglichkeit, eine moderne Verwaltung aktiv und kreativ in einer Führungsposition mitzugestalten
  • je nach Familienstand ein Anfangsgehalt von monatlich mindestens etwa 4.500 Euro brutto sowie Jahres- sonderzuwendung und Beihilfeleistungen im Krankheitsfall (Besoldungsbezüge sind sozialversicherungsfrei)
  • eine Personalentwicklung durch Bewährungschancen auf verschiedenen Ebenen der staatlichen Verwaltung mit leistungsbezogenen Aufstiegschancen und attraktiven Fortbildungsmöglichkeiten
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz


Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.


Die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d) wird gefördert. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.


Ihre Ansprechpartner

  • für personalrechtliche Fragen:
    Telefon +49 89 2192 4130
    Ministerialrätin Friederike Engert,
    Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration
  • für Fragen zum Aufgabengebiet:
    Telefon +49 8651 773 520
    Regierungsrätin Angelika Niedl,
    Landratsamt Berchtesgadener Land


Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 15. Juli 2021

möglichst per E-Mail an Sachgebiet-Z2@stmi.bayern.de,

gegebenenfalls 

auch in Papierform an das
Bayerische Staatsministerium des Innern,
für Sport und Integration
Sachgebiet Z2
Odeonsplatz 3
80539 München.

Stellenhinweis der Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice GmbH

1 Büroorganisation in Teilzeit (20 Std./Woche - nachmittags) - (m/w/d)

An den Alpen. Echt Leben. Erfolgreich wirtschaften.
 

  • Büroorganisation in Teilzeit (20 Std. / Woche), am Nachmittag (m/w/d)


„Grias di“ beim Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice - Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir Verstärkung in der Büroorganisation.


Was wir tun:

  • Wir unterstützen die Unternehmen im Berchtesgadener Land bei deren Entwicklung zum Wohle der Region.
  • Wir vermitteln Kompetenzen und bieten Hilfestellung bei komplexen und schwierigen Themen für unsere Unternehmen im Landkreis.
  • Wir vermarkten unseren Landkreis als starken Wirtschaftsstandort.


Wir brauchen dich als:

  • Organisationstalent! Unser Büro und Termine organisieren, bei all unseren Teammitgliedern behältst Du den Überblick.
  • Ansprechpartner! Du bist unsere Stimme am Telefon, unsere Telefonzentrale hast du im Griff und vermittelst zu den jeweiligen Ansprechpartnern.
  • Kontrolle! Datenbankpflege und Aktualisierung gehören ebenso zu deinen Aufgaben.


Das bringst du mit:

  • idealerweise kaufmännische Ausbildung, oder entsprechende Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Kommunikationsstärke
  • Teamgeist, Hilfsbereitschaft und Flexibilität
  • Begeisterung für unseren Landkreis


Das darfst du von uns erwarten:

  • flache Hierarchien, bei uns bringt jeder seine Meinung und Ideen ein
  • Wir legen großen Wert darauf, die individuellen Stärken unserer Teammitglieder zu fördern und diese für das gesamte Team gewinnbringend einzusetzen.


Du fühlst Dich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung, unter Einreichung der üblichen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: bewerbung@berchtesgadener-land.de.


Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung unter: +49 8654 77500


Eingehende Bewerbungen verarbeiten und speichern wir aufgrund Art. 6 Abs. 1 Buchst.b Datenschutz Grundverordnung (DSGVO). Weitere Datenschutzhinweise stellen wir auf unserer Internetseite www.berchtesgadener-land.de zur Verfügung.

Stellenausschreibungen der Regierung von Oberbayern für den Landkreis Berchtesgadener Land

1 Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Wohnraumförderung unbefristet in Vollzeit

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.


Für das Landratsamt Berchtesgadener Land suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

  • Sachbearbeiter (m/w/d)
    im Bereich Wohnraumförderung

unbefristet in Vollzeit.


Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Vollzug des Bayerischen Wohnraumförderungsgesetzes
  • Beratung zu, Bearbeitung und Abwicklung von Förderanträgen
  • Vollzug des Bayerischen Wohnungsbindungsgesetzes mit Nebengesetzen
  • Bearbeitung von Anträgen auf Wohnberechtigungsbescheinigungen
  • Belegungskontrollen und Belegungsrechtliche Maßnahmen bei gefördertem Wohnraum
  • Information, Hilfe und Kontrolle der Gemeinden bei deren Aufgaben im Rahmen der Belegung geförderter Wohnungen
     

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungswirt (m/w/d) der Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
    ODER eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) (Fachprüfung I) bzw. erfolgreich abgelegter Beschäftigtenlehrgang I (vormals AL I) in der Inneren Verwaltung
  • Bewerben können sich auch Personen mit einer erfolgreichen Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte, Notarfachangestellte, Sozialversicherungsfachangestellte (m/w/d) oder Personen mit abgeschlossener Bankausbildung.
  • Erfüllung der persönlichen, beamtenrechtlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen (u. a. spezifische Vor- und Ausbildung, laufbahnrechtliche Gleichwertigkeit, gesundheitliche Eignung)
  • Affinität zum Umgang mit Zahlen
  • Dienstleistungsorientierung, sicheres und freundliches Auftreten
  • selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Freude am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team
  • sicherer Umgang mit den üblichen MS-Office-Programmen sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in Fachprogramme
     

Wir bieten

  • für externe Bewerber (m/w/d) die Möglichkeit einer Übernahme bis maximal Besoldungsgruppe A8 bzw. Einstellung in Entgeltgruppe 6 TV-L, abhängig vom abschließenden konkreten Tätigkeitszuschnitt. Für verwaltungsinterne verbeamtete Bewerber (m/w/d) im Zuständigkeitsbereich der Regierung von Oberbayern ist die Stelle entsprechend ihrer Qualifikation dotiert. Nähere Informationen finden Sie z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • selbständiges Arbeiten in einem leistungsstarken Team
  • Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten, flexible und mobile Arbeitszeitmodelle
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, Jahressonderzahlung, Umzugskostenzusage bei Versetzung


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Studienzeugnisse, Arbeitszeugnisse) bis zum 18.07.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.


Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Ehrichs, Telefon: +49 8651 773 547; Informationen zum Landratsamt als Dienststelle erhalten Sie von Frau Haiker, Tel.: +49 8651 773 529.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne Herr Fiedler unter Telefon: +49 89 2176 2560 zur Verfügung.


Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die Wahrnehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.


Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.


Regierung von Oberbayern
Sachgebiet Z2.1-31
Maximilianstraße 39
80538 München

1 Diplom-Sozialpädagogen (FH) (m/w/d) oder B. A. Soziale Arbeit für die Gesundheitsverwaltung unbefristet in Teilzeit 50 %

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Mitarbeitern. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kom- munen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.


Für die Gesundheitsverwaltung am Landratsamt Berchtesgadener Land suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

  • Diplom-Sozialpädagogen (FH) (m/w/d)
    oder
    B. A. Soziale Arbeit (m/w/d)

unbefristet in Teilzeit 50 %. 


Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • sozialpädagogische Mitwirkung im multiprofessionellen Team der Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen - Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA) nach den gesetzlichen Vorgaben des Pflege- u. Wohnqualitätsgesetzes (PfleWoqG)
  • Öffentlichkeitsarbeit zu o. g. Themen


Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium in einem der oben genannten Studiengänge zwingend notwendig
  • gute und sichere EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Freude im Umgang mit Menschen, soziale Kompetenz
  • Organisationstalent, Sicherheit im Umgang mit rechtlichen Grundlagen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen
  • Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Einsatzfreude, gegebenenfalls auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B


Wir bieten

  • Eine unbefristete Anstellung mit Entgelt gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe S11b TV-L. Einschlägige Berufserfahrung kann bei der Einstufung innerhalb dieser Entgeltgruppe berücksichtigt werden.
  • Die Möglichkeit einer Verbeamtung in der dritten Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit dem fachlichen Schwerpunkt Sozialwissenschaften bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen.
  • interessante und vielseitige Aufgaben, verantwortungsvolle Tätigkeiten und Einbindung in Entscheidungsprozesse
  • selbstständiges Arbeiten in einem leistungsstarken Team
  • gleitende Arbeitszeit, gute Fortbildungsmöglichkeiten sowie alle im öffentlichen Dienst des Freistaats Bayern üblichen Sozialleistungen
     


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.07.2021

an bewerbung@lra-bgl.de
(Anhänge bitte im PDF-Format bis insgesamt max. 5 MB).


Fachliche Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Seidler, Fachbereichsleitung Verwaltung Gesundheits- und Veterinärwesen unter 08651/773-837. Bei allen weiteren Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen gerne Frau Enzinger, Personalmanagement am LRA Berchtesgadener Land unter 08651/773-582 oder Herr Nestle, Regierung von Oberbayern, Personal, unter 089/2176-2304 zur Verfügung.


Bitte beachten Sie, dass vor Aufnahme o.g. Tätigkeit ein Impfschutz oder Immunität bzgl. Masern oder eine Kontraindikation betreffend einer Masernschutzimpfung nachgewiesen werden muss.


Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.


Regierung von Oberbayern
Sachgebiet Z2.1-32
Maximilianstraße 39
80538 München

1 Assistenzkraft im Bereich „Anmeldung Gesundheitsamt“ in Vollzeit (vorerst) befristet bis 30.06.2022

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.


Für das Gesundheitsamt am Landratsamt Berchtesgadener Land suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt (vorerst) befristet bis zum 30.06.2022

  • eine Assistenzkraft im Bereich „Anmeldung Gesundheitsamt“

in Vollzeit.


Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • allgemeine Sekretariatsaufgaben und Abwicklung der Sprechstunde (insbesondere Postbearbeitung, Telefon- und Schriftverkehr, Besucherempfang, Terminvereinbarung, Beschwerdemanagement, Impfabrechnungen, Verfassung von Schreiben/Bescheiden/amtsärztlichen Gutachten und Kostenfestsetzungen)
  • Unterstützung des Staatlichen Gesundheitsamtes bei der Bewältigung der Corona-Pandemie
  • Mitwirkung bzw. Unterstützung in organisatorischen, personellen oder haushaltsrechtlichen Angelegenheiten des Gesundheitsamtes


Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) bzw. erfolgreiche Teilnahme am Beschäftigtenlehrgang I (vormals AL I)
  • Bewerben können sich auch Personen mit erfolgreich abgeschlossener Ausbildung als Bürokaufmann (m/w/d) oder in einem artverwandter Beruf.
  • Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzfreude und Belastbarkeit
  • Sicherheit in der Rechtsanwendung und Gesprächsführung, gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse der gängigen Bürosoftware (insbesondere Microsoft Word und Excel) sind erforderlich
  • Bereitschaft zu möglichen Diensten an Wochenenden und Feiertagen


Wir bieten

  • Eine befristete Einstellung (zunächst) bis zum 30.06.2022. Eine Verlängerung des Beschäftigungsverhältnisses bzw. spätere Übernahme in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis bei Bewährung und Vorliegen aller entsprechenden Voraussetzungen wird angestrebt.
  • Entgelt nach dem Tarifvertrag der Länder für den öffentlichen Dienst (TV-L) mit den üblichen Sozialleistungen. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 5 TV-L. Bei Vorliegen von einschlägiger Berufserfahrung ist eine entsprechende Einstufung innerhalb dieser Entgeltgruppe möglich. Nähere unverbindliche Informationen finden Sie z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info.
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, vielseitige Aufgaben, verantwortungsvolle Tätigkeiten und Einbindung in Entscheidungsprozesse
  • attraktive Sozialleistungen, wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Kennziffer FB Z1, die Sie uns bitte bis spätestens 27.06.2021

per E-Mail im PDF-Format an bewerbung@lra-bgl.de

oder

postalisch an 
Landratsamt Berchtesgadener Land
Fachbereich Z 1
Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall

zukommen lassen.


Bei Fragen zum Tätigkeitsbereich sowie zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Enzinger, Fachbereich Z1 Personalmanagment, Landratsamt Berchtesgadener Land, unter Telefon +49 8651 773 582 bzw. Frau Böttcher von der Regierung von Oberbayern unter Telefon +49 89 2176 3484 zur Verfügung.


Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

 

Regierung von Oberbayern
Sachgebiet Z2.1-34
Maximilianstraße 39
80538 München

Stellenausschreibungen für Schulpersonal

Da der „Marktplatz freie Stellen“ nur noch im bayerischen Behördennetz zur Verfügung steht und somit für externe Bewerber/innen nicht einsehbar ist, wurde zusätzlich ein für alle öffentlich zugängliches Portal geschaffen werden.


Ab sofort werden deshalb alle freiwerdenden Stellen sowohl in der oben genannten Personalbörse im bayerischen Behördennetz als auch auf der Internetseite der Regierung von Oberbayern ausgeschrieben.

Stellenausschreibungen der Landratsämter Bayern

Haben Sie eine Stellenausschreibung gelesen, deren Anforderungsprofil Ihren Fähigkeiten und Kenntnissen entspricht?

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen an folgende Adresse:  

Landratsamt Berchtesgadener Land
Fachbereich Z 1
Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall


Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen die auf dem Postweg bei uns eingehen aufgrund des Verwaltungsaufwands nicht zurückgeschickt werden können.


Wollen Sie Ihre Bewerbung per E-Mail übersenden?

Führen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammen und senden Sie diese Datei an bewerbung@lra-bgl.de.


Über das weitere Verfahren werden Sie nach Eingang Ihrer Bewerbung umgehend informiert.

Kontakt

Herr Steinbach