Elektronischer Aufenthaltstitel (eAT)

Seit dem 1. September 2011 werden die Aufenthaltskarte, Daueraufenthaltskarte und die Aufenthaltserlaubnis für Schweizer Staatsangehörige (Aufenthaltserlaubnis-CH) als „elektronischer Aufenthaltstitel“ (eAT) in Kreditkarten- bzw. Scheckkartenformat erteilt bzw. ausgestellt. 

 

Bitte beachten Sie, dass für jede Erteilung, Verlängerung oder Neuausstellung einer Aufenthaltserlaubnis-CH und (Dauer-)Aufenthaltskarte, die persönliche Vorsprache des Ausländers mit gültigen Pass und 1 biometrischen Passfoto erforderlich ist. Es müssen ab dem 6. Lebensjahr die Fingerabdrücke und zusätzlich ab dem 10. Lebensjahr die Unterschrift erfasst werden.


Der eAT wird von der Ausländerbehörde bei der Bundesdruckerei bestellt. Informationsmaterial zum eAT erhalten Sie bei der Beantragung oder Neuausstellung Ihres Aufenthaltstitels bei der Ausländerbehörde oder gleich hier.