Carsharing

Carsharing erlaubt im Gegensatz zu konventionellen Autovermietungen ein kurzzeitiges, auch minutenweises Anmieten von Fahrzeugen. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Rechtsform der Anbieter organisiert ist. Somit kann der Anbieter z. B. eine GmbH, AG, ein Verein oder auch eine GbR sein.

 

Kunden schließen zunächst einen Rahmenvertrag mit dem Anbieter ab und  bekommen dann ein Zugangsmedium für alle Kfz des Anbieters (z.B. Tresorschlüssel, Karte, Handy-App). Die Fahrzeuge und können in der Folge jederzeit eigenständig genutzt und i.d.R. telefonisch, per App oder per Internet gebucht werden.


Beim stationsbasierten Carsharing stehen die Fahrzeuge auf reservierten Stellplätzen zur Verfügung. Auf diesen wird das Fahrzeug abgeholt, dorthin wird es auch wieder zurückgebracht.


Beim sogenannten free-floating Carsharing (bislang nur in Metropolregionen realisierbar) stehen die Fahrzeuge in einem definierten Operationsgebiet zufällig verteilt, werden per Handy geortet und können nach der Fahrt beliebig im Operationsgebiet des Anbieters abgestellt werden.  

 

Carsharing-Angebote im Landkreis Berchtesgadener Land



Bitte teilen Sie neue, hier noch nicht genannte Carsharing-Angebote im Berchtesgadener Land, dem Landratsamt mit (siehe Kontakt).

Häufig gestellte Fragen

Unter dem englischen Begriff „Carsharing“ versteht man die organisierte gemeinschaftliche Nutzung eines Kraftfahrzeugs durch mehrere Personen (Autoteilen bzw. Gemeinschaftsauto). Bei der Nutzungsform wird zwischen privatem und kommerziellem Carsharing unterschieden.


Grundsätzlich gestaltet sich die Nutzung bei beiden Varianten gleich, allerdings kann es deutliche Unterschiede bei Preis, Komfort, Versicherung und Alter der betreffenden Autos geben. Bei privatem Autoteilen muss sich der interessierte Nutzer für die Übergabe in der Regel mit dem Vermieter treffen und gemeinsam die Abnahme tätigen, während Carsharing-Dienste ihre Fahrzeuge entweder auf extra angemieteten Parkflächen oder innerhalb von Städten auf vorhandenen Parkplätzen abstellen.