Familiencafé

Das Familiencafé, ein Projekt der Familienförderstelle im Amt für Kinder, Jugend und Familien, ist eine Anlauf- und Kontaktstelle und grundsätzlich offen für alle Familienangehörigen. Sowohl Eltern als auch andere Bezugspersonen, wie z. B. Stiefeltern, Pflegeeltern, Großeltern, Tanten & Onkel, etc., können sich in lockerer Atmosphäre zu familienrelevanten Fragestellungen austauschen sowie wertvolle Kenntnisse bei den angebotenen Vorträgen durch Referentinnen und Referenten gewinnen - vertraulich und kostenlos!

 

Bei jedem Termin des Familiencafés steht ein bestimmtes Thema im Vordergrund. Dieses erfahren Sie im Bereich "Termine".

Das Familiencafé versteht sich als …

  • familienspezifische Informationsstelle:
    Sie als Familien erhalten schnell, unbürokratisch und zielgerichtet Auskünfte über allgemeine Sozialleistungen (Kindergeld, Elterngeld, BAföG), bei sozialrechtlichen Fragen (Kündigungsfristen, Kindererziehungszeiten) und lebenspraktische, regional relevante Informationen wie z.B. über aktuelle Angebote, Veranstaltungen, Aktionen für Familien in den Gemeinden, über Familienbildungs- und Erholungsmaßnahmen.
     
  • Beratung und Austausch:
    Bei familiären oder partnerschaftlichen Konflikt- und Krisensituationen kann man im Familiencafé Rat finden, sich mit anderen Eltern austauschen und neue Kontakte knüpfen.
     
  • Koordinations- und Kooperationsstelle:
    Der Landkreis Berchtesgadener Land möchte mit dem Familiencafé einen „Sozialen Wegweiser“ für die Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stellen. Die Vielzahl der sozialen Dienstleistungen und Hilfsangebote von privaten, staatlichen und kirchlichen Institutionen sollen gebündelt und noch besser miteinander vernetzt werden. Dadurch soll letztlich mehr Transparenz über familienrelevante Angebote im Berchtesgadener Landkreis geschaffen werden.
      
  • Impulsgeber: 
    Das kommunale Familiencafé unterstützt Sie in Ihrem ehrenamtlichen Engagement, bei der Bildung von Gremien und Arbeitskreisen, z.B. bei der Gründung eines Elterntreffs für Alleinerziehende. In Kooperation mit Partnern aus den Kommunen können selbst Veranstaltungen und Aktionen für Familien initiiert werden, z.B. Fachvorträge, Elternkurse, einen Neugeborenenempfang, ein Elterncafé für Alleinerziehende oder auch eine Familienmesse, je nach dem örtlichen Bedarf. 
  • Kinderbetreuung sowie eine kleine Verpflegung bieten einen gemütlichen Rahmen für die kostenlose Veranstaltung.
Kontakt

Frau Tiefenbacher

Standorte und Öffnungszeiten des Familiencafés:

KONTAKT Freilassing
Obere Feldstraße 6
83395 Freilassing

jeden letzten Donnerstag, 9:00 - 11:00 Uhr

Pfarrzentrum St. Severin
Ludwig-Thoma-Straße 2
83404 Ainring

regelmäßig donnerstags, 15:00 - 17:00 Uhr

Pfarrei St. Andreas
Poststraße 25
83317 Teisendorf

regelmäßig donnerstags, 15:00 - 17:00 Uhr