Heizöllagerung

Viele Heizöllageranlagen unterliegen der Prüf- und Überwachungspflicht und müssen regelmäßig von Sachverständigen überprüft werden.

 

Tankanlagen müssen vor Inbetriebnahme und danach regelmäßig wiederkehrend, wie nachfolgenden aufgezählt, einer Prüfung durch einen amtlich anerkannten Tankanlagensachverständigen unterzogen werden:

a) in Wasserschutzgebieten

  • alle unterirdischen Lagertanks (unabhängig von der Lagerkapazität)
  • alle Tanks, bei denen sich Anlagenteile (z.B. Leitungen) im Erdreich befinden
  • oberirdische Tanks in Auffangräumen, deren Abstand vom Tank zur Wand weniger als 40 cm beträgt. Diese Lagerung ist als „unterirdische Lagerung“ zu sehen.
  • wiederkehrende Prüfung alle 2 ½ Jahre durch einen Tankanlagensachverständigen
  • oberirdische Tanks über 1.000 Liter Lagerkapazität
  • wiederkehrende Prüfung alle 5 Jahre durch einen Tankanlagensachverständigen


b) in allen anderen Gebieten

  • alle unterirdischen Lagertanks (unabhängig von der Lagerkapazität)
  • alle Tanks, bei denen sich Anlagenteile (z.B. Leitungen) im Erdreich befinden
  • oberirdische Lagertanks mit mehr als 10 m³ Lagerkapazität
  • wiederkehrende Prüfung alle 5 Jahre durch einen Tankanlagensachverständigen 


c) bei allen vorgenannten Anlagen

  • Es besteht auch Prüfpflicht bei der Stilllegung der Tanks.


Der Anlagenbetreiber ist verpflichtet, die notwendigen Sachverständigenprüfungen rechtzeitig in Auftrag zu geben. Das Landratsamt überwacht die Einhaltung der Prüffristen, die Beseitigung der eventuell festgestellten Mängel sowie danach die notwendige Nachprüfungen durch den Sachverständigen. Die Sachverständigen übermitteln uns dazu direkt die Durchschriften der Prüfberichte. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass die Beseitigung der Mängel nur durch einen anerkannten Fachbetrieb nach dem WHG erfolgen darf.

 
Für Auskünfte steht Ihnen der Arbeitsbereich Wasserrecht gerne zur Verfügung. Zur Klärung technischer Fragen empfehlen wir, sich an einen Fachbetrieb oder einen amtliche anerkannten Sachverständigen zu wenden. Eine Liste der in unserem Bereich tätigen Sachverständigen kann ebenfalls bei uns angefordert werden.