SIE WOLLEN SICH IN EINEM SCHWANGERSCHAFTSKONFLIKT BERATEN LASSEN

Die Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen bietet Schwangerschaftskonfliktberatung bei einem Abbruch nach Beratungsregelung an.

 

Für die Straflosigkeit eines Schwangerschaftsabbruchs (bis zur 12. Woche nach Empfängnis) ist die Beratung in einer staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen erforderlich.


Bei einer ungewollten Schwangerschaft können unterschiedliche Gedanken und Gefühle auf die Frau einstürmen. In einer solchen Situation ist es oft nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen. Wir unterstützen Sie in Gesprächen, damit Sie einen Weg finden, sich gut reflektiert für oder gegen die Schwangerschaft entscheiden zu können. In der Beratung sind wir neutral und konzentrieren uns auf Ihr Anliegen.


Die Aufgabe der Schwangerschaftskonfliktberatung ist gemäß den gesetzlichen Grundlagen, die Frauen zur Fortsetzung der Schwangerschaft zu ermutigen - die Beratung wird aber grundsätzlich ergebnisoffen geführt. Das bedeutet, dass jede Frau darin unterstützt wird, die für sie richtige Entscheidung finden zu können. Sie können zur Beratung alleine, in Begleitung Ihres Partners oder einer anderen Vertrauensperson kommen.


Eine Beratungsbescheinigung kann auf Wunsch ausgestellt werden, hierfür benötigen wir Ihren Personalausweis. Bei Bedarf kann die Vermittlung an eine psychologische Fachkraft erfolgen.


Sowohl im Falle einer Austragung der Schwangerschaft als auch nach einem Schwangerschaftsabbruch bieten wir Ihnen weiterführende Unterstützung an.


Viele weitere Informationen zu unserer Beratungsstelle finden Sie hier.


Die Beratung ist ergebnisoffen und geht von der Verantwortung der Frau aus. Ein Beratungsnachweis kann ausgestellt werden. Die Frau kann auf Wunsch gegenüber der beratenden Person anonym bleiben.

 

Die Schwangerenberatungsstelle ist in der Bahnhofstraße 21 a in Bad Reichenhall erreichbar

Kontakt

Frau Quotschalla

  • +49 8651 773 824

Frau Löffler

  • +49 8651 773 815

Frau Spreng

  • +49 8651 773 831

Frau Kunz

  • +49 8651 773 838

E-Mail

Die Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht, beraten kostenlos und auf Wunsch anonym.

    Eine vorherige Anmeldung ist sinnvoll, um Wartezeiten zu vermeiden.

    Beratungen sind auch telefonisch oder als Videochat möglich.

      Büroräume

      Bahnhofstraße 21 a
      83435 Bad Reichenhall

      Postanschrift:
      Salzburger Straße 64
      83435 Bad Reichenhall

        Formulare