Sie wollen sich rund um Schwangerschaft und Geburt beraten lassen

Die Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen bietet Beratung zu allen Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit nach der Geburt (bis zum 3. Lebensjahr).

 

Sie können sich mit allen Fragen rund um die Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit danach an die Beratungsstelle wenden. Auch in schwierigen Lebenssituationen ist es oft hilfreich mit erfahrenen Gesprächspartnern zu reden. Aufgabe der Beratungsstelle ist es, Schwangeren und ihren Partnern sowie Müttern und Vätern Rat und praktische Hilfe anzubieten.


Das Angebot umfasst folgende Bereiche:

  • Informationen über gesetzliche Regelungen zu finanziellen Leistungen, wie z.B. Elterngeld und gesetzlichen Ansprüchen, wie z.B. Mutterschutz und besondere Rechte im Arbeitsleben
  • Information zur Grenzgängersituation (z.B.: In welchem Land müssen die Anträge gestellt werden?)
  • Vermittlung von finanziellen Hilfen bei Notlagen
  • Unterstützung bei Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber Behörden, sowie bei Wohnungssuche und Kinderbetreuung
  • Informationen über Kursangebote
  • Navigationshilfe zu weiterführenden Fachstellen
  • Beratung und Unterstützung bei besonderen Belastungen (z.B. minderjährige Schwangere/Mütter, Alleinerziehung, junge Familien, Behinderung, Migration)
  • Information und Beratung bei persönlichen, erzieherischen, gesundheitlichen und partnerschaftlichen Fragen  


Viele weitere Informationen zu unserer Beratungsstelle finden Sie hier.

 

Wo befindet sich die Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen?

Die Schwangerenberatungsstelle befindet sich im 1. Stock (Neubau), Zimmer 166, 167, 168. Der Weg ist gut ausgeschildert. Eine anonyme Anmeldung und Beratung ist möglich.

Häufig gestellte Fragen

Sie erhalten umfassende Informationen über sämtliche gesetzliche finanzielle und freiwillige Leistungen vor und nach der Geburt im Rahmen einer individuellen Beratung.

Sie erhalten umfassende Informationen zu allen familienbezogen Anträgen, die zu stellen sind sowie bei Bedarf Unterstützung beim Ausfüllen der Anträge.