Landratsamt Berchtesgadener Land

Wir sind gerne persönlich für Sie da

Das Landratsamt Berchtesgadener Land bittet für alle persönlichen Erledigungen im Amt um vorherige Terminvereinbarung. Dadurch werden Wartezeiten sowie unnötige Fahrten vermieden. Zudem kann sichergestellt werden, dass die richtigen Ansprechpartner Zeit für Sie haben.


Termine können direkt mit dem zuständigen Sachbearbeiter oder per Telefon unter +49 8651 773 0 vereinbart werden.


Die Möglichkeit einer Online-Terminvereinbarung besteht für


Bitte senden Sie vertrauliche Nachrichten aus Datenschutzgründen per Post und nicht per E-Mail.

 

Praktikumsbörse BGL online

Bildung, Arbeit & Wirtschaft
28. Februar 2023

Erweiterung des Bildungsportals durch Online-Suche von Praktika kommt bei Schülerinnen und Schülern gut an

Das Bildungsportal des Landkreises hat seit Beginn des Jahres eine Praktikumsbörse. Dort finden Schülerinnen und Schüler Angebote regionaler Betriebe für ein Schülerpraktikum: Unter www.praktikum-bgl.de sind auf einen Klick Praktikumsangebote und Adressen regionaler Betriebe aufrufbar. Die Praktikumsbörse ist für die Nutzung mit dem Smartphone optimiert und wird stetig weiterentwickelt.


Schnupperpraktikum an einem Tag, Schülerpraktikum für eine Woche oder auch eine längere Praktikumszeit in einem Betrieb. „Wir freuen uns sehr, dass die Praktikumsbörse zum Jahresbeginn online ging“, freut sich Katharina Heyking, Koordinatorin der Bildungsregion Berchtesgadener Land. „Ein Praktikum ist sehr wichtig auf dem Weg zum Traumberuf. Es ermöglicht, unkompliziert Berufe und Betriebe kennen zu lernen“, ergänzt Annalena Geisreiter vom Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice. Mit der Praktikumsbörse wird dieser wichtige Schritt in der Berufsorientierung unterstützt, freut sich Geisreiter über das neue Angebot. Die Praktikumsbörse ist ein gemeinsames Projekt der Bildungskoordination des Landkreises und der Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice GmbH. Beteiligt am Konzept und an der technischen Umsetzung der Börse waren neben Unternehmensvertretern zudem Berufsberater und weitere Personen, die Jugendliche auf dem Weg zum Traumberuf begleiten.


Auf der Suche nach einem Praktikumsplatz können die Jugendlichen die Art des schulisch verpflichtenden Praktikums, Einsatzort und Branche auswählen oder im Suchfeld direkt den Wunschbetrieb eingeben. Eine nützliche Funktion ist die Vorauswahl über das „Interessensgebiet“, denn die Angebote sind nicht nach Branchen gelistet, sondern z.B. nach „kreativen“ Berufen oder eher „handwerklichen“ Beschäftigungsfeldern. Nach Anklicken der Vorauswahlen und Filterungen zeigt eine Liste übersichtlich die Praktikumsmöglichkeiten. Mit einem weiteren Klick auf das Angebot erscheinen nähere Informationen zum Ausbildungsberuf und zum Ausbildungsbetrieb.


An der Maria-Ward-Schule Realschule St. Zeno, Bad Reichenhall, wurde die Praktikumsbörse mit verschiedenen Gruppen aus den Klassenstufen 6 und 9 bereits getestet. Die Praktikumsbörse kommt bei den Jugendlichen gut an: „Auch für die jüngeren Schülerinnen und Schüler ist die Bedienung kein Problem“, berichtet Heike Gierisch, die als ehemalige Lehrkraft an der Schule und als Mitglied des Arbeitskreises SchuleWirtschaft BGL nach wie vor guten Zugang zur Schule hat. Die jungen Tester zeigten sich begeistert: „Echt toll!“, so die Meinung der Schülerinnen und Schüler.


Alle regionalen Unternehmen sind herzlich eingeladen, sich einzutragen und den Jugendlichen im Landkreis tolle Praktikumsmöglichkeiten anzubieten. Das Formular zum Eintragen von Praktikumsangeboten ist direkt im Bildungsportal unter „Mitmachen“ zu finden: www.bildungsportal-bgl.de/ueber-uns/betrieb. Fragen können an redaktion@bildungsportal-bgl.de gestellt werden.

Kontakt

Frau Heyking

Frau Aschauer