7-Tage-Inzidenz im Berchtesgadener Land bei 85,5

Gesundheit von Mensch & Tier
07. Dezember 2022

Das Gesundheitsamt im Landratsamt Berchtesgadener Land informiert, dass der 7-Tage-Inzidenz-Wert für das Berchtesgadener Land derzeit bei 85,5 (Stand RKI: 07.12.2022, 00:00 Uhr) liegt. Die Gesamtzahl der seit März 2020 registrierten COVID-19-Fälle mit Wohnsitz im Landkreis Berchtesgadener Land steigt seit der vergangenen Woche auf 53.450 (Stand RKI: 07.12.2022, 00:00 Uhr).

In den vergangenen 7 Tagen gab es insgesamt 91 neue COVID-19-Fälle. In der vergangenen Woche wurden dem Gesundheitsamt keine weiteren Todesfälle gemeldet.
 

Die aktuelle Gemeindeaufstellung zeigt einen Vergleich der Neuinfektionen der jeweils letzten 7 Tage in den einzelnen Gemeinden im Landkreis Berchtesgadener Land:

Gemeindeaufteilung

Einwohner je Gemeinde

Stand: 30.11.2022

Stand: 07.12.2022

Gemeinde

Gesamt

Gesamt

Gesamt

Ainring

9.847

11

6

Anger

4.532

2

2

Bad Reichenhall

18.530

24

29

Bayerisch Gmain

3.086

5

2

Berchtesgaden

7.698

10

2

Bischofswiesen

7.280

7

5

Freilassing

17.289

19

16

Laufen

7.319

6

6

Marktschellenberg

1.764

1

3

Piding

5.447

7

4

Ramsau b. Berchtesgaden

1.714

0

1

Saaldorf-Surheim

5.554

5

2

Schneizlreuth

1.325

1

1

Schönau a. Königssee

5.596

3

5

Teisendorf

9.346

2

7

GESAMT

106.327

103

91


Die COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage im Berchtesgadener Land verteilen sich auf Altersgruppen wie folgt:

Altersverteilung

Stand: 30.11.2022

Stand: 07.12.2022

Jahrgang

Gesamt (Altersgruppen)

Gesamt (Altersgruppen)

2011 – 2022

4

0

2001 – 2010

5

2

1991 – 2000

13

12

1981 – 1990

16

16

1971 – 1980

21

11

1961 – 1970

19

18

1951 – 1960

11

14

1941 – 1950

8

9

1931 – 1940

4

7

1921 – 1930

2

2

Gesamt

103

91


In der vergangenen Woche (KW 48) wurden im kommunalen Testzentrum BGL in Bayerisch Gmain insgesamt 108 Personen abgestrichen. COVID-19-positiv getestete Personen, die ihren Wohnsitz nicht im Berchtesgadener Land haben, werden nicht zur Gesamtzahl der seit März 2020 registrierten COVID-19-Fälle im Landkreis Berchtesgadener Land gezählt und werden daher auch nicht zur Berechnung der 7-Tage-Inzidenz des Berchtesgadener Lands herangezogen.


Die Kliniken Südostbayern AG (KSOB) behandelt an ihren Standorten im Berchtesgadener Land und Traunstein insgesamt 37 Patienten. 35 Patienten befinden sich auf der Normalstation, 2 Patienten auf der Intensivstation. In den StandortenimBerchtesgadenerLand werden aktuell 21 Patienten normalstationär behandelt.


Aktueller Stand Impfungen im Berchtesgadener Land

Mit Stand Mittwoch, 7. Dezember 2022, 10:00 Uhr sind im Landkreis Berchtesgadener Land insgesamt 197.684 Impfungen durchgeführt worden. Diese verteilen sich auf 66.454 Erstimpfungen (62,57 %), 67.869 Zweitimpfungen (63,91 %), 53.676 Auffrischungsimpfungen (79,09 % aller Zweitgeimpften), 8.720 zweite Auffrischungsimpfungen (nur Impfzentrum), 129 dritte Auffrischungsimpfungen (nur Impfzentrum) und 836 Impfungen bei Unter-12-Jährigen (nur Impfzentrum).


Hinweis: In vielen Landkreisen sind statistisch mehr Zweit- als Erstimpfungen erfasst. Dieser Effekt kommt im Wesentlichen dadurch zu Stande, dass Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson lange als abgeschlossene Impfung und damit als Zweitimpfungen erfasst wurden. Auch Personen, die nach überstandener COVID-19-Erkrankung eine Impfdosis erhalten haben, fließen in die Statistik der Zweitimpfungen mit ein.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

>> Alle Informationen zum Coronavirus

>> Abonnieren Sie auch unseren Newsletter für aktuelle Informationen aus dem Landratsamt.
Kontakt

Landratsamt Berchtesgadener Land

Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall

DE-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch: 8:00 bis 14:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr

    Eine Terminvereinbarung ist erforderlich.

      >>Newsletter des Landratsamts abonnieren