„Hörabenteurer“ - eine Fortbildung für Ehrenamtliche

Jugend, Familie & Soziales
04. Oktober 2019

Viele Menschen freuen sich, wenn jemand kommt, um ihnen vorzulesen. Dies können Kinder im Kindergarten sein bis hin zu älteren Menschen im Seniorenheim. Damit das Vorlesen ein echtes „Hörabenteuer“ wird, braucht der Vorleser Mut, Übung und auch Einiges an Hintergrundwissen. Die Evangelische öffentliche Bücherei Bad Reichenhall bietet in Kooperation mit der Freiwilligenagentur Berchtesgadener Land eine Fortbil-dung an, die lesebegeisterten Ehrenamtlichen das nötige „Rüstzeug“ mit auf den Weg gibt.

Inhalte der Fortbildung sind Grundkenntnisse der Leseentwicklung, des Bild-, Sprach- und Wortverständnisses, sowie das Kennenlernen und die Auswahl geeigneter alters - und entwicklungsgerechter Literatur. Auf die Unterschiede zwischen Lesen für Kinder und Lesen für Erwachsene wird speziell eingegangen. Für die Praxis werden auch methodisch - didaktische Inhalte und Impulse mitgegeben, wie eine Vorlesestunde optimal aufgebaut werden kann. Die Dozentin Sabine Erber gibt viele praktische Anleitungen, anhand derer Vorlesesituationen für verschiedene Ziel- und Altersgruppen spannend, abwechslungsreich und einfühlsam gestaltet werden können.


Die Freiwilligenagentur Berchtesgadener Land im Fachbereich Soziales und Senioren im Landratsamt Berchtesgadener Land unterstützt im Anschluss an die Fortbildung dabei, passende Einsatzmöglichkeiten im Landkreis zu finden.


Die Fortbildung findet an

zwei Samstagen, am 12. Oktober und am 2. November 2019, von 09:30 bis 17:00 Uhr,
in der Evangelischen öffentlichen Bücherei, Gabelsbergerstraße 3 in Bad Reichenhall

statt.


Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos, es sind noch einige wenige Plätze frei.


Interessierte Ehrenamtliche können sich bei Andrea Krammer, Freiwilligenagentur Berchtesgadener Land, unter Telefon 0049 8651 773 431 oder per E-Mail an andrea.krammer@lra-bgl.de anmelden.

Kontakt

Herr Richter

Pressestelle