Freiheit und Grenzen in der Erziehung

Jugend, Familie & Soziales
25. Oktober 2019

Familiencafé am 31. Oktober in Freilassing

Am Donnerstag, 31. Oktober 2019 findet das Familiencafé im KONTAKT in Freilassing statt. Die Veranstaltung der Familienförderstelle im Amt für Kinder, Jugend und Familien im Landratsamt Berchtesgadener Land beginnt um 9:00 Uhr und dauert ca. 2 Stunden. Interessierte Eltern und Elternteile sind herzlich eingeladen. Als kompetente Referentin ist Frau Sylvia Herrmann zu Gast. Sie ist Diplom Rehabilitationspsychologin.


Grenzen setzen und Freiheiten lassen – ein spannendes, manchmal auch schwieriges Thema im Leben und besonders auch in der Erziehung von Kindern. Täglich kann es Streitereien und Diskussionen mit den Kindern geben. Schon die Kleinsten haben ihren eigenen Kopf und die Eltern wissen nicht mehr so recht weiter. Brauchen Kinder Grenzen? Und wenn ja, wie viele und wann? Wie kann man diese umsetzen? Wo kann ich meinen Kindern ihre Freiheit lassen? Und was sagen die anderen dazu?


Beim Familiencafé geht es darum, Antworten auf diese Fragen zu finden und Ideen dazu zu entwickeln.


Das Familiencafé ist ein beliebter Treffpunkt für Familien, um sich über Familienthemen in einer gemütlichen Atmosphäre auszutauschen. Der Besuch, die Kinderbetreuung vor Ort und eine kleine Stärkung für alle Besucherinnen und Besucher sind kostenlos. Unterstützt wird das Familiencafé von der Stadt Freilassing und ist ein etabliertes Projekt des Amts für Kinder, Jugend und Familien im Landratsamt Berchtesgadener Land.


Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach hinkommen, sich unkompliziert austauschen und mit dabei sein!


Nähere Informationen gibt es bei der Stadtverwaltung in Freilassing oder bei Lisa Tiefenbacher, Familienförderung im Landratsamt Berchtesgadener Land, unter der Telefonnummer 0049 8651 773 495 oder per E-Mail an familienfoerderung@lra-bgl.de sowie hier.

Kontakt

Herr Richter

Pressestelle