Offene Stellen

Sie wollen sich beim Landkreis Berchtesgadener Land auf eine ausgeschriebene Stelle schriftlich oder per E-Mail bewerben? Nachstehend finden Sie weiterführende Informationen hierzu.  

 

Freie Stellen werden in der örtlichen Presse, sowie in Fachzeitschriften, den Seiten der Agentur für Arbeit und auf dieser Seite veröffentlicht. Bitte haben Sie Verständnis, dass Initiativbewerbungen keine Berücksichtigung finden können und an den Adressaten zurückgesendet werden.

Stellenangebote des Landratsamts Berchtesgadener Land

Sie suchen eine interessante Tätigkeit?


Der Landkreis Berchtesgadener Land ist ein moderner und zukunftsorientierter Dienstleistungsbetrieb und attraktiver Arbeitgeber. Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen die Bürgerinnen und Bürger. Neben den tariflichen bzw. beamtenrechtlichen Leistungen bieten wir Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, flexible Arbeitszeiten, Möglichkeiten zur Telearbeit und Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf an. Mit unseren umfangreichen Fort- und Weiterbildungsangeboten unterstützen wir Ihre persönliche und fachliche Entwicklung.


Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d)
für den Fachbereich „Straßenverkehrswesen“


in Vollzeit. Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet.


Einstellungsvoraussetzungen:

  • erfolgreicher Abschluss des Studiums zum_r Dipl.-Verwaltungswirt_in (FH), Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung bzw. Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene vorzugsweise der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst
    der
  • erfolgreicher Abschluss des Beschäftigtenlehrgangs II (vormals Angestelltenlehrgang II)

 

Aufgabenbereich:

Sachbearbeitung Fahreignung

  • Überprüfung der Fahreignung
  • Erteilung von Gutachtenanordnungen
  • Eignungsbeurteilungsgespräche mit und Beratung der Betroffenen
  • Antragsbearbeitung in Fahrerlaubnisangelegenheiten
  • Bearbeitung von Widerspruchs- und Klageverfahren in Fahrerlaubnisangelegenheiten
  • Entziehung, Aberkennung, Rücknahme und Widerruf von Fahrerlaubnissen
  • Bescheiderstellung
  • Korrespondenz mit in- und ausländischen Behörden
  • Betreuung der Fachverfahren (EDV-Beauftragte_r des Arbeitsbereichs)

 

Wir erwarten:

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • selbstsicheres Auftreten und sehr gute Kontaktfähigkeit
  • eine sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit sowie Verantwortungsbereitschaft
  • Überzeugungskraft, eine schnelle Auffassungsgabe und sprachliche Gewandtheit
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfreude und Einfühlungsvermögen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Erfahrung im Umgang mit MS-Office und Kenntnisse in der Anwendung von OK-Verfahren (AKDB) von Vorteil

 

Wir bieten:

  • ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet
  • einen verantwortungsvollen und sicheren Arbeitsplatz in einer modernen Dienstleistungsbehörde
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • gute Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. vergleichbare Besoldung gem. BayBesG
  • attraktive Zusatzleistungen wie beispielsweise die Betriebliche Altersvorsorge (ZV), vermögenswirksame Leistungen, einmal jährlich Leistungsentgelt bzw. –prämie

 

Der Landkreis Berchtesgadener Land zählt mit knapp 105.000 Einwohnern zu den landschaftlich schönsten Landkreisen Bayerns, verfügt über alle schulischen Einrichtungen, bietet, auch aufgrund der Nähe zu Salzburg, ein großes kulturelles Angebot, sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und einen sehr hohen Freizeitwert.


Interessierte Bewerberinnen und Bewerber senden bitte ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis spätestens 05.01.2019 bevorzugt

per E-Mail im PDF-Format an bewerbung(at)lra-bgl.de

oder postalisch an

Landratsamt Berchtesgadener Land
Fachbereich Z 1
Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall.


Mit Ihrer Bewerbung bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Hinweise zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - siehe Informationsmaterial.


Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Bechtel, Leiter des Fachbereiches „Straßenverkehrswesen“ (Telefon: +49 8651 773 346), bei allen personalrechtlichen Fragen steht Ihnen Herr Enzensberger, Leiter des Fachbereiches Personalmanagement (Telefon: +49 8651 773 530) gerne zur Verfügung.

Der Landkreis Berchtesgadener Land ist ein moderner und zukunftsorientierter Dienstleistungsbetrieb. Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen die Bürgerinnen und Bürger.


Sie suchen eine interessante Tätigkeit?


Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum 01.03.2019 eine

Bürokraft (m/w/d)
für den Fachbereich „Umwelt“


in Vollzeit. Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet.


Einstellungsvoraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf
    oder
  • Abschluss der Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (VFA-K)
    oder
  • erfolgreicher Abschluss des Beschäftigtenlehrgangs I (vormals Angestelltenlehrgang I)
    oder
  • Beamter/-in der 2. Qualifikationsebene – Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen


Aufgabenbereich:

  • Sekretariatsaufgaben für den Fachbereich „Umwelt“
  • allgemeine Büroorganisation (Telefondienst, Terminvereinbarungen, Schreibtätigkeiten, etc.)
  • Erstellung von Kostenrechnungen und kassenrechtlicher Anordnungen
  • Verwaltung der Wasserbuchvorgänge
  • Access-Datenbankverwaltung (erfassen und pflegen)
  • Zuarbeit in der Verwaltung von wassergefährdenden Stoffen (Heizöllagerungen, Tankstellen)
  • Erfassen und Pflegen von Vorgängen im Fachprogramm
  • Protokollführung bzw. Protokollassistenz bei Erörterungsterminen
  • Vertretung der Bürokraft im Fachbereich „Naturschutz und Jagdwesen“


Wir erwarten:

  • gute MS-Office und PC-Kenntnisse
  • Freude am Umgang mit Menschen, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • hohe Teamfähigkeit
  • Berufserfahrung in einem Sekretariat von Vorteil


Wir bieten:

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit
  • einen verantwortungsvollen und sicheren Arbeitsplatz in einer modernen Dienstleistungsbehörde
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • gute Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 5 TVöD bzw. vergleichbare Beamtenbesoldung
  • im Beschäftigtenverhältnis: Betriebliche Zusatzrente für die Altersversorgung


Der Landkreis Berchtesgadener Land (ca. 104.000 Einwohner) zählt zu den landschaftlich schönsten Landkreisen Bayerns, verfügt über alle schulischen Einrichtungen, bietet, auch aufgrund der Nähe zu Salzburg, ein großes kulturelles Angebot, sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und einen sehr hohen Freizeitwert.


Interessierte Bewerberinnen und Bewerber senden bitte ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis spätestens 31.12.2018 an

Landratsamt Berchtesgadener Land
Fachbereich Z 1
Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall

oder

bevorzugt per E-Mail an bewerbung(at)lra-bgl.de.


Mit Ihrer Bewerbung bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Hinweise zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - siehe Informationsmaterial.


Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Haitzmann, Leiter des Fachbereiches „Umwelt“ (Telefon: +49 8651 773 512), bei allen personalrechtlichen Fragen steht Ihnen Herr Enzensberger, Leiter des Fachbereiches Personalmanagement (Telefon: +49 8651 773 530) gerne zur Verfügung.

Der Landkreis Berchtesgadener Land stellt für das Amt für Kinder, Jugend und Familien zum 01.01.2019 eine_n

Mitarbeiter (m/w/d)
für den Arbeitsbereich „Jugendarbeit, Prävention und Familienförderung“


unbefristet in Vollzeit ein.


Einstellungsvoraussetzungen:

  • erfolgreicher Abschluss des Studiums zum_zur Dipl.-Sozialpädagogen_in (FH) oder
  • erfolgreicher Abschluss des Studiums zum_zur Sozialpädagogen_in B. A./M.A.
    oder
  • erfolgreicher Abschluss des Studiums Soziale Arbeit B. A./M. A.
  • sonstiger vergleichbarer pädagogischer Studienabschluss (FH, Universität)


Aufgabenbereich:

Kommunale Jugendarbeit

  • Organisation von Kinder- und Jugendfreizeiten
  • Erstellung des Freizeitpasses des Landkreises
  • Beratung von Städten und Gemeinden im Bereich Jugendarbeit
  • Leitung von Arbeitskreisen und Schulungen
  • Planung von konkreten Leistungen (Einrichtungen, Dienste und Veranstaltungen) und Tätigkeiten (teilweise eigene Durchführung) der Kommunalen Jugendarbeit
  • Erstellen von Presseartikeln und Informationsmedien
  • Zusammenarbeit mit Netzwerkpartnern der Jugendarbeit
  • Mitarbeit im Team Prävention


Wir erwarten:

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • gute Fachkenntnisse
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • sicheres Auftreten, Kontaktfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Überzeugungskraft, Organisationsfähigkeit und zielorientiertes Verhandlungsgeschick
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Entscheidungsfreude und selbstständiges Arbeiten
  • Bereitschaft zur ständigen Fortbildung
  • gute MS-Office Kenntnisse


Wir bieten:

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit
  • einen verantwortungsvollen und sicheren Arbeitsplatz in einer modernen Dienstleistungsbehörde
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • gute Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur Supervision
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe S 12 TVöD
  • betriebliche Zusatzrente für die Altersversorgung


Der Landkreis Berchtesgadener Land (ca. 104.000 Einwohner) zählt zu den landschaftlich schönsten Landkreisen Bayerns, verfügt über alle schulischen Einrichtungen, bietet, auch aufgrund der Nähe zu Salzburg, ein großes kulturelles Angebot, sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und einen sehr hohen Freizeitwert.


Interessierte Bewerberinnen und Bewerber senden bitte ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis spätestens 15.12.2018 an

Landratsamt Berchtesgadener Land
Fachbereich Z 1
Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall

oder

bevorzugt per E-Mail an bewerbung(at)lra-bgl.de.

 

Mit Ihrer Bewerbung bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Hinweise zur Daten-schutzgrundverordnung (DSGVO) - siehe Informationsmaterial.


Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Mayer, Arbeitsbereichsleiter des Arbeitsbereiches Jugendarbeit, Prävention und Familienförderung (Telefon: +49 8651 773 310), bei allen personalrechtlichen Fragen steht Ihnen Herr Enzensberger, Leiter des Fachbereiches Personalmanagement (Telefon: +49 8651 773 530) gerne zur Verfügung.

Der Landkreis Berchtesgadener Land stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter (m/w/d)
für die Poststelle


unbefristet in Vollzeit ein.


Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Organisation der Poststelle (insbesondere Materialbeschaffung, Einhaltung und Abrufung von Wartungsverträgen)
  • Umsetzung der Vertragsbedingungen des Landratsamtes mit der Deutschen Post und Dritten
  • Empfang und Bearbeitung der Postein- und ausgänge
  • Selbstbuchverfahren für Einschreiben; Führen der Nachweisbücher für Ein-und Ausgang, PZU, Erledigung Paketversand
  • Frankierung und versandfertige Aufbereitung der Ausgangspost
  • Sortierung und Verteilung der Ausgangs-, Haus- und Info-Post; gegebenenfalls Klärung unklarer Zusendungen; Sortierung und transportfertige Aufbereitung von Akten
  • planmäßige und außerplanmäßige Bring- und Holdienste
  • sonstige Aufgaben wie z. B. die Zusammenarbeit mit Zustelldiensten im Rahmen der täglichen Arbeitsabläufe, Verteilung der Druck- und Presseerzeugnisse
  • nach Einführung der elektronischen Akte: zentrales Verscannen der Eingangspost
  • Vertretung am Empfang (Infopoint) und Telefondienst


Einstellungsvoraussetzungen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum_r Fachkraft oder Kaufmann/-frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen oder vergleichbare Berufsausbildung oder vergleichbare Ausbildung in der Beamtenlaufbahn in der 2. Qualifikationsebene oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum_r Verwaltungsfachangestellten (VFA-K) oder
  • einen erfolgreichen Abschluss des Beschäftigtenlehrgangs I (BL I ehem. AL I)


Wir erwarten:

  • eine sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • freundliches Auftreten und gute Umgangsformen
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit sowie Flexibilität
  • den Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B (PKW)
  • wünschenswert wären Berufserfahrung, Kenntnisse über Verwaltungsabläufe sowie vertiefte EDV-Kenntnisse


Wir bieten:

  • leistungsgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 5 TVöD
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • einen verantwortungsvollen und sicheren Arbeitsplatz in einer modernen Dienstleistungsbehörde
  • gute Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Sozialleistungen, wie beispielsweise betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, betriebliches Gesundheitsmanagement


Interessierte Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) bis spätestens 16.12.2018

bevorzugt per E-Mail im pdf-Format an bewerbung(at)lra-bgl.de

oder an

Landratsamt Berchtesgadener Land
Fachbereich Z 1
Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall

zu senden.


Mit Ihrer Bewerbung bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Hinweise zur Daten-schutzgrundverordnung (DSGVO) - siehe Informationsmaterial.


Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Steinbach, Fachbereichsleiter Organisation, Zentrale IuK-Technik (Telefon: +49 8651 773 454), bei allen personalrechtlichen Fragen steht Ihnen gerne Herr Enzensberger zur Verfügung (Telefon: +49 8651 773 530).

1 Duales Studium als Verwaltungsinspektoranwärter_in zum Diplom-Verwaltungswirt_in (FH)

Der Landkreis Berchtesgadener Land ist ein moderner und zukunftsorientierter Dienstleistungsbetrieb. Im Mittelpunkt unseres Verwaltungshandelns stehen die Bürgerinnen und Bürger.


Wir bieten Ihnen zum 1. Oktober 2019 ein vielseitiges und abwechslungsreiches duales Studium

als Verwaltungsinspektoranwärter_in
zum Diplom-Verwaltungswirt_in (FH)

Fachlaufbahn allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung.


Das Studium im Beamtenverhältnis dauert 3 Jahre. Die Besoldung erfolgt gemäß dem BayBesG.


Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • der erfolgreiche Abschluss der Fachhochschulreife oder eine andere Hochschulreife
  • Teilnahme am Ausleseverfahren des Landespersonalausschusses 2018 (www.lpa.bayern.de)
  • beamtenrechtliche Voraussetzungen (Deutsche Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der EU, Verfassungstreue, gesundheitliche Eignung)


Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen, einschließlich des Jahreszeugnisses 2018, sind bis spätestens 31.12.2018 an das

Landratsamt Berchtesgadener Land
Fachbereich Z 1
Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall

oder

bevorzugt per E-Mail an bewerbung(at)lra-bgl.de

zu senden.


Mit Ihrer Bewerbung bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Hinweise zur Daten-schutzgrundverordnung (DSGVO) - siehe Informationsmaterial.


Für Fragen steht Ihnen Frau Grabner (Telefon +49 8651 773 529) gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibungen der Regierung von Oberbayern

Da der „Marktplatz freie Stellen“ nur noch im bayerischen Behördennetz zur Verfügung steht und somit für externe Bewerber/innen nicht einsehbar ist, wurde zusätzlich ein für alle öffentlich zugängliches Portal geschaffen werden.


Ab sofort werden deshalb alle freiwerdenden Stellen sowohl in der oben genannten Personalbörse im bayerischen Behördennetz als auch auf der Internetseite der Regierung von Oberbayern ausgeschrieben.

Stellenausschreibungen der Landratsämter Bayern

 

Haben Sie eine Stellenausschreibung gelesen, deren Anforderungsprofil Ihren Fähigkeiten und Kenntnissen entspricht?


Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen an folgende Adresse:  


Landratsamt Berchtesgadener Land
Fachbereich Z 1
Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall



Wollen Sie Ihre Bewerbung per E-Mail übersenden?


Führen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammen und senden Sie diese Datei an bewerbung(at)lra-bgl.de.


Über das weitere Verfahren werden Sie nach Eingang Ihrer Bewerbung umgehend informiert.

Häufig gestellte Fragen