Landratsamt Berchtesgadener Land

Herzlich Willkommen!

Liebe Besucherinnen und Besucher
der Website des Landratsamtes Berchtesgadener Land,

der Schutz Ihrer Gesundheit und der unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat oberste Priorität.

Persönliche Gespräche sind nach vorheriger Terminabsprache  weiterhin möglich. 

Auf allen Begegnungsflächen im Landratsamt gilt eine OP- oder FFP2-Masken-Pflicht.

 

  • Aktuelle Informationen zum Coronavirus (inkl. Impfzentrum und Testzentrum) im Landkreis finden Sie hier.
     
  • Aktuelle Informationen zum Ukraine-Krieg finden Sie hier.

Teilhabe für Menschen mit Sehbehinderung

Jugend, Familie & Soziales
04. Januar 2022

Broschüre gibt Tipps, wie das Einkaufen für Menschen mit einer Sehbehinderung leichter wird

Einkaufen ist für Menschen mit einer Sehbehinderung oft eine große Herausforderung. Larissa Messmer, im Landratsamt zuständig für die Projektarbeit für Menschen mit Behinderung, hat daher eine Broschüre mit Tipps entwickelt, wie Geschäfte das Einkaufen für Menschen mit einer Sehbehinderung erleichtern können. Die Broschüre wurde in Bad Reichenhall an kleinere Geschäfte versandt und steht allen Interessierten kostenlos zur Verfügung.


Die Menschen in unserer Gesellschaft werden immer älter. Viele erleiden im Laufe ihres Lebens eine Sehbeeinträchtigung. Und auch zahlreiche junge Menschen sind von einer Sehbehinderung betroffen. Diese Einschränkungen erschweren den alltäglichen Einkauf oft erheblich. Unter Berücksichtigung einfacher Tipps können Geschäfte den Betroffenen das selbständige Einkaufen ermöglichen. Dabei betont Larissa Messmer: „Geschäftsinhaber sollten sich folgenden Fragen stellen: Ist Ihr Geschäft von außen gut erkennbar? Bieten Sie auch Termine zur Einkaufsberatung? Stellen Sie nach telefonischer Anfrage kleine Produktpaletten für Ihre Kunden zusammen, zur Abholung oder zur Anprobe (z. B. bei Kleidung)? Nehmen Sie sich Zeit, Ihren Kunden Produkte auf Wunsch ausführlich zu erklären? Haben Sie einen Lieferservice? Wie gut ist die Beleuchtung in Ihrem Geschäft?“


Die neue Broschüre geht auf Beschriftungen und Kennzeichnungen ein. So sollte darauf geachtet werden, dass die Schrift gut lesbar, groß und kontrastreich ist und dass keine glänzenden Oberflächen verwendet werden. Zudem werden Hilfsmittel beschrieben, die von blinden Menschen und Menschen mit Sehbehinderung verwendet werden. In der Broschüre finden Geschäftsinhaber viele wertvolle Tipps. 


Außerdem bietet Larissa Messmer, gemeinsam mit einer ehrenamtlichen Vertretung des Blinden- und Sehbehindertenbunds, die Testung des Geschäfts mit einer Simulationsbrille an und steht für eine kostenlose Beratung gerne zur Verfügung.


Wer Interesse an diesem Angebot hat, kann sich dazu gerne mit Larissa Messmer unter E-Mail larissa.messmer@lra-bgl.de oder telefonisch unter +49 8651 773 832 in Verbindung setzen.

Kontakt

Landratsamt Berchtesgadener Land

Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall

DE-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch: 8:00 bis 14:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr

    >>Newsletter des Landratsamts abonnieren

      Landratsamt eingeschränkt für Besucher mit Termin geöffnet.
      Im Amt besteht eine OP- oder FFP2-Masken-Pflicht.
      3G für Besucher entfällt ab 4. April 2022.