Projekte mit Weitblick

Jugend, Familie & Soziales
13. März 2019

Das Landratsamt Berchtesgadener Land informiert: Integrationsförderung von Flüchtlingskindern in Kitas

Auch im Jahr 2018 konnten wieder verschiedene Projekte für Flüchtlingskinder in den Kindertagesstäten im Landkreis Berchtesgadener Land ermöglicht werden. Nunmehr zum dritten Jahr in Folge wurde somit die Integration von Kindern mit Fluchthintergrund in Kindertagesstätten durch Zuwendungen des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.


Die Einrichtungsträger verwirklichten hier ganz unterschiedliche Ideen:

So wurde im Kindergarten Zenostraße, Bad Reichenhall eine Leseoase eingerichtet, für die Sitzgelegenheiten und Bücher angeschafft wurden. Dieser Rückzugsort dient nun der Kommunikationsförderung und dem gegenseitigen Austausch der Kinder.


Da insbesondere Kinder mit Fluchterfahrung traumatische Erlebnisse zu verarbeiten haben, wurde im Waldkindergarten Bischofswiesen eine Teamfortbildung zur Einführung in die Traumapädagogik angeboten. Nun ist die Einrichtung mit einem Basiswissen ausgestattet, das jede Mitarbeiterin dazu befähigt, sich mit traumatischen Erfahrungen und möglichen Auswirkungen auf die Kinder auseinanderzusetzen.


Im Haus für Kinder in Bischofswiesen-Winkl legte man den Schwerpunkt auf die Alltagsintegrierte Sprachförderung. Mit Hilfe eines Deutsch-als-Zweitsprache-Sets in Form von Bildkarten und einer Handpuppe wird nun in der gesamten Kindergartengruppe sowohl zur Wortschatzerweiterung, als auch zur grammatikalisch korrekten Satzbildung geübt.


Die Intensivierung der Medienerziehung durch die Nutzung moderner Medien war im Integrativen Haus für Kinder in Marktschellenberg ausschlaggebend für den Erwerb zweier Tablets. Mit allen Kindern gemeinsam wurde das Thema „Fremdsein“ behandelt und viele anschauliche Informationen über verschiedene Herkunftsländer, Kulturen, Religion und Lebensweise fremder Menschen gesammelt.


Die Fördermittel des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales zur Integration von Flüchtlingskindern wurden durchwegs mit Weitblick verwendet –sowohl von den getätigten Anschaffungen als auch vom neu erworbenen Wissen profitieren alle Kitakinder und das Einrichtungspersonal.

Kontakt

Landratsamt Berchtesgadener Land

Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall

DE-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch: 8:00 bis 14:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr

    Das Landratsamt ist eingeschränkt für Besucherverkehr wieder geöffnet.

    Eine vorige Terminvereinbarung ist erforderlich.

    Im Amt besteht eine Mund- und Nasenschutz-Pflicht.