Neuer Pflegestützpunkt Berchtesgadener Land gestartet

Jugend, Familie & Soziales
30. Oktober 2020

Am 01.10.2020 startete im Landratsamt Berchtesgadener Land der Pflegestützpunkt. Die Beratungsstelle bietet eine umfassende und unabhängige Beratung zu allen Themen rund um die Pflege. Betroffene und pflegende Angehörige können sich individuell, vertraulich und kompetent „aus einer Hand“ insbesondere zu den unterschiedlichen Sozialleistungen und zu den in Frage kommenden Hilfsangeboten beraten lassen.

Beim Älterwerden, insbesondere beim Eintritt eines Pflegefalls, ergeben sich häufig viele und umfangreiche Fragestellungen. Oft sind ältere Menschen mit der täglichen Lebensführung überfordert, sie benötigen Hilfe und Unterstützung. In vielen Fällen wissen sie und ihre Angehörigen nicht, welche Hilfsangebote im Landkreis zur Verfügung stehen und welche Leistungen der Krankenkassen, Pflegekassen und Sozialhilfe möglich sind. Dabei handelt es sich oft um eine komplexe Bedarfssituation, bei der nicht von Anfang an klar ist, welche Leistungen von welchem Leistungsträger möglich sind und welche Angebote im Landkreis dazu vorhanden sind.


Mit dem Pflegestützpunkt Berchtesgadener Land steht älteren Menschen und ihren Angehörigen ein Ansprechpartner zur Verfügung, der umfassende und unabhängige Beratung bietet. Zudem findet im Pflegestützpunkt eine Vernetzung der pflegerischen und sozialen Versorgungs- und Betreuungsangebote statt.


Der Pflegestützpunkt ist von Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr und am Donnerstag zusätzlich von 14:00 bis 16:00 Uhr besetzt. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist der Pflegestützpunkt derzeit nur telefonisch (Telefon: 0049 8651 773 885) oder per E-Mail (caroline.puhlmann@lra-bgl.de) erreichbar. In dringenden Einzelfällen kann eine persönliche Beratung erfolgen.

Kontakt

Landratsamt Berchtesgadener Land

Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall

DE-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch: 8:00 bis 14:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr

Das Landratsamt ist eingeschränkt für Besucherverkehr wieder geöffnet.
Eine vorige Terminvereinbarung ist erforderlich.
Im Amt besteht eine Mund- und Nasenschutz-Pflicht.

Kommunales Testzentrum BGL