Landratsamt „goes green“

Umwelt & Natur
11. März 2015

Das Landratsamt Berchtesgadener Land verschickt neuerdings alle Briefe mit dem klimaneutralen „GoGreen“-Versand der Deutschen Post. Insgesamt rund 118.000 Briefsendungen sind davon betroffen, die das Landratsamt jährlich versendet.

Durch nur sehr geringe Mehrkosten für den „GoGreen“-Versand können hochgerechnet künftig pro Jahr in einer Größenordnung von bis zu rund 2 Tonnen Kohlendioxid neutralisiert werden. „Das ist gut angelegtes Geld, mit dem wir einen kleinen Beitrag zu wichtigen Klimaschutzprojekten weltweit leisten können“, so Landrat Georg Grabner bei der Übergabe der „GoGreen“-Teilnahme-Bescheinigung durch die Vertreter der Deutschen Post.


Im Rahmen von „GoGreen“ werden die Schadstoff-Emissionen, die beim Transport der Briefe entstehen, nach internationalen Standards ermittelt und durch weltweite Klimaschutzprojekte neutralisiert. Dazu gehören u.a. Wiederaufforstungs- und Wasseraufbereitungsprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern. Bis zum Jahr 2020 will die Deutsche Post ihre CO²-Bilanz auf der Basis von 2007 um 30 Prozent verbessern. 2014 wurden bereits über 3 Milliarden Postsendungen klimaneutral versandt. Die Adressaten der Landratsamtspost erkennen das Projekt am „GoGreen“-Logo auf den Kuverts.

Kontakt

Landratsamt Berchtesgadener Land

Salzburger Straße 64
83435 Bad Reichenhall

DE-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch: 8:00 bis 14:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr

    Das Landratsamt ist eingeschränkt für Besucherverkehr wieder geöffnet.

    Eine vorige Terminvereinbarung ist erforderlich.

    Im Amt besteht eine Mund- und Nasenschutz-Pflicht.