Landratsamt unterstützt bei der Unterkunftsvermittlung

Landkreis
20. April 2022

Das Landratsamt Berchtesgadener Land hat seit Beginn der Ukraine-Krise zahlreiche Hilfsangebote aus der Bevölkerung erhalten. Hierbei wurde auch eine Vielzahl an Wohnungen und Zimmern angeboten, die von ukrainischen Flüchtlingen genutzt werden können. Da viele freie Plätze aktuell noch nicht über die offiziellen Zuweisungen belegt worden sind, kümmert sich die Unterbringungsverwaltung am Landratsamt auch gerne um die direkte Vermittlung von Unterkünften.

Wer Bedarf hat, oder bereits eine ukrainische Familie aufgenommen hat, die noch eine andere Unterkunft sucht, kann sich jederzeit an das E-Mail-Postfach ukrainehilfe@lra-bgl.de wenden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen dann gerne bei der Suche nach einer passenden Unterkunft.
 

Zur einfacheren Datenerhebung sind unter https://www.lra-bgl.de/lw/sicherheit-verkehr/ukraine-konflikt/ Formulare für Unterkunftssuchende und Vermieter abrufbar.

 

Bürgertelefon

Aufgrund der mittlerweile geringen Nachfrage ist das eigens eingerichtete Bürgertelefon zur Ukrainehilfe nur noch bis Freitag, 22. April 2022, erreichbar. Danach erfolgt die Kontaktaufnahme wieder direkt über die jeweiligen Fachbereiche.

 

Hinweis zu Sachspenden

Sachspenden können im Berchtesgadener Land auch weiterhin beim Caritas Möbellager in der Industriestraße 3 in Freilassing abgegeben werden.
 

Aktuell werden folgende Gegenstände benötigt:

  • Windeln in allen Größen
  • Shampoo
  • Duschgel
  • Kindersitze und -erhöhungen für Autos
  • Haltbare Lebensmittel (Nudeln, Dosen, etc.)
  • Babynahrung – nur kalte Gerichte (z.B. Gemüse & Obst); nichts zum vorab Erhitzen