Aktion „Nachtschwärmer-Gutscheine“ zum 31.07.2016 eingestellt

Die im Jahr 2014 gestartete Aktion „Nachtschwärmer-Gutscheine“ zur Verbilligung der nächtlichen Mobilität hat bei Jugendlichen nur ein sehr geringes Interesse ausgelöst. Nur gut zwei Prozent aller jungen Leute von 16 bis 21 Jahren haben in den letzten zwei Jahren Nachtschwärmer-Gutscheine erworben und eingelöst. Trotz zahlreicher Aktionen, die Nachtschwärmer-Gutscheine zu bewerben, konnte die Akzeptanz bei Jugendlichen nicht gesteigert werden. Nach Einbindung eines Mobilitäts-Arbeitskreises unter Beteiligung von Schülern, Jugendreferenten der Gemeinden und Kreisräten wurde die Aktion „Nachtschwärmer-Gutscheine“ durch Beschluss des Kreistags vom Mai 2016 zum 31.07.2016 eingestellt.


Seit 1. August 2016 haben sämtliche Nachtschwärmer-Gutscheine ihre Gültigkeit verloren, also auch die kostenlos ausgegebenen Testgutscheine. Die Rückgabe der zu je zwei Euro erworbenen Gutscheine ist noch für eine befristete Zeit nach dem 31.07.2016 bei der betreffenden Ausgabestelle möglich.


Ziel der Aktion war die Verbilligung der nächtlichen Jugendmobilität mittels Nachtschwärmer-Gutscheinen für Bahn, Linienbus und Taxi. Nach dem Motto „aus zwei mach fünf“ erhielten Jugendliche gegen jeweils zwei Euro Zuzahlung einen Mobilitätsgutschein im Wert von fünf Euro. Mit drei Euro je Gutschein bezuschusste der Landkreis nächtliche Fahrten der Jugendlichen im Kreisgebiet bzw. aus oder in das Kreisgebiet Berchtesgadener Land.


Wie in der Diskussion mit Jugendlichen im Mobilitäts-Arbeitskreis immer wieder festzustellen war, hat sich das Mobilitätsverhalten junger Menschen in den letzten Jahren sehr stark gewandelt. Demnach sind für die jungen Leute private Fahrgemeinschaften bzw. „Taxi Mama/Papa“ flexibler und damit attraktiver als verbilligte Fahrten mit Bahn, Linienbus und Taxi.

Was sollten die Jugendlichen jetzt beachten?

Der Landkreis hat die Vereinbarungen zur Anerkennung der Nachtschwärmer-Gutscheine mit allen an der Gutscheinaktion teilnehmenden Verkehrsunternehmen zum 31.07.2016 gekündigt.


Seit 1. August 2016 haben sämtliche Nachtschwärmer-Gutscheine (auch die Testgutscheine) ihre Gültigkeit verloren. Die Rückgabe von bereits zu je zwei Euro erworbenen Gutscheinen ist auch noch für eine befristete Zeit nach dem 31.07.2016 bei der betreffenden Ausgabestelle möglich.

 

Weitere Fragen beantwortet im Landratsamt Berchtesgadener Land Verkehrsmanager Johann Wick unter Telefon +49 8651 773 518 bzw. E.Mail: johann.wick(at)lra-bgl.de.