Ehrenamtliche Wohnberatung

Die Ehrenamtliche Wohnberatung bietet Informationen zu den unterschiedlichen Formen der Wohnungsanpassung, um auf diese Weise ein möglichst langes, selbstbestimmtes Wohnen zu Hause zu ermöglichen.


Die meisten Menschen möchten gerne so lange wie möglich selbstbestimmt und selbständig zu Hause wohnen bleiben. Im Alter, durch Krankheit oder aufgrund einer Behinderung werden an die Wohnung und das Wohnumfeld besondere Anforderungen gestellt.


Dazu stehen vielfältige Hilfsmittel und technische Hilfen wie Badewannenlifter oder Treppenlifte zur Verfügung. Auch unterschiedliche Umbaumaßnahmen, wie stufenlose Eingänge oder Veränderungen im Bad, WC und Dusche machen selbstständiges Wohnen sowie Pflege und Betreuung zu Hause möglich.


Das Angebot der Ehrenamtlichen Wohnberatung:

  • Die Wohnberater informieren kostenlos, neutral und unverbindlich.
  • Bei Bedarf findet die Beratung vor Ort statt.
  • Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.
  • Die Wohnberater erarbeiten gemeinsam mit den Betroffenen und deren Angehörigen einen geeigneten Lösungsvorschlag.
  • Bei Bedarf kann Unterstützung für die Durchführung der Maßnahme vermittelt werden.
  • Die Wohnberater informieren über Zuschussmöglichkeiten.


Die Ehrenamtliche Wohnberatung ist ein Projekt der Seniorenarbeit am Landratsamt. Die Ehrenamtlichen Wohnberater sind für diese Aufgabe umfassend geschult.


Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus findet die Beratung derzeit in der Regel telefonisch statt.

Kontakt

Frau Puhlmann