Kinder- & Jugendschutz

Kinder und Jugendliche brauchen Schutz und Förderung – durch ihre Eltern und die gesamte Gesellschaft. Dafür gibt es in Deutschland und auch in Bayern eigene Bestimmungen, die als Gesamtkonzept zum Kinderschutz und Gesamtkonzept zum Jugendschutz bezeichnet werden. 

Kinderschutz

Beim Kinderschutz geht es um eine frühzeitige Förderung einer guten und gesunden Entwicklung sowie der Schutz vor Gewalt gegen Kinder und Jugendliche. Manchmal ist es aber für die Eltern oder Erziehungsberechtigten nicht immer einfach, ihre Aufgaben und Pflichten zu erfüllen. Oftmals brauchen sie dafür eine Unterstützung. Da kann ihnen auch das Jugendamt helfen.

Jugendschutz

Der Jugendschutz verfolgt vor allem das Ziel, Kinder und Jugendliche sowie ihre Eltern zum kompetenten Umgang mit negativen äußeren Einflüssen zu befähigen. Das kann den Bereich der Medien (Handy, Computer, Internet, Fernsehen, Spielkonsole) betreffen oder sich auch auf den Umgang mit Alkohol, Tabak oder anderen gefährdenden Dingen beziehen.


Einiges davon ist auch gesetzlich im Jugendschutzgesetz oder Jugendmedienschutz geregelt. Der besondere Schutz der Kinder und Jugendlichen ist auch für das Arbeiten (auch für den Ferienjob) oder die Ausbildung von Bedeutung. Die Bestimmungen dazu findest du im Jugendarbeitsschutzgesetz.


Wenn du gerne mehr darüber wissen möchtest, kannst du dich mit den genannten Kontaktpersonen in Verbindung setzen.