Arbeitskreis Prävention BGL

Der Arbeitskreis Prävention Berchtesgadener Land ist ein Zusammenschluss von Institutionen und Organisationen, die sich professionell mit dem Thema Prävention befassen. Der Arbeitskreis koordiniert, organisiert und veranstaltet Präventionsprojekte für Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrerinnen, Erzieherinnen und Sozialpädagoginnen und andere Personenkreise, die mit Kindern und Jugendlichen im Landkreis Berchtesgadener Land arbeiten.


Präventive Maßnahmen werden eingesetzt, um der Entstehung von Gewalt und Sucht entgegen zu wirken, wobei ein Hauptaugenmerk auf die Stärkung der individuellen Sozial- und Handlungskompetenzen der Kinder und Jugendlichen gelegt wird.


Darüber hinaus gilt es, strukturelle und gesellschaftliche Bedingungen zu schaffen, die ein gesundes, sucht- und gewaltfreies Heranwachsen unserer Kinder gewährleisten.


Die regelmäßigen Arbeits- und Vernetzungstreffen für Präventionsfachkräfte dienen dem fachlichen Austausch, der Neukonzeption von Maßnahmen und der Weiterentwicklung bestehender Projekte.  


Am Arbeitskreis Prävention Berchtesgadener Land wirken mit: