Naturerlebnistag für Pflegefamilien des Landkreises

Jugend, Familie & Soziales
09. Juli 2012

Viel Glück mit der wechselhaften Witterung hatten am Samstag, den 07.07.2012, sieben Pflegefamilien des Landkreises bei ihrem Naturerlebnistag am Högl, denn kein einziger Regentropfen fiel vom Himmel.

In Kooperation zwischen dem Amt für Kinder, Jugend und Familien und dem Biosphärenreservat des Landkreises Berchtesgadener Land konnten den 24 Teilnehmerinnnen und Teilnehmern unter Leitung von Frau Andrea Demmelmair, ihres Zeichens Natur- und Landschaftsführerin und Referentin für das Kindergartenprogramm des UNESCO- Biosphärenreservates des Berchtesgadener Landes, ein spannender Nachmittag geboten werden.


Kennenlernspiele auf der Wiese machten den Anfang, danach stand heiteres Tiere-Raten auf dem Programm. Es ging darum herauszufinden, welches heimische Waldtier man als Foto auf dem Rücken trägt. Die Vielfalt der Farbpalette der Natur wurde beim nächsten Spiel sichtbar - beim Suchen nach den verschiedenen Farbtönen, wie lila, hellgrün, orange und schwarz.


Für die Kinder war es dann eine große Freude, aber auch eine besondere Verantwortung, den Erwachsenen die Augen zu verbinden und sie so blind durch den Wald zu führen. Die Pflegeeltern revanchierten sich für die empfangene Umsicht mit einer wohltuenden  „Baummassage“ für ihre Kinder.


Als Geschenk für den Wald gestalteten die Pflegefamilien zum Abschluss wunderschöne Baumgesichter aus Lehm, Ästchen, Moos und Blättern, zum Teil mit Blumenschmuck im „Haar“ oder Zahnspangen.


Fröhlich wurde der Rückweg angetreten, denn zum Ausklang wurden die Familien noch zu einer stärkenden Brotzeit auf die Neubichler Alm eingeladen. Die Kinder stürzten sich nach der Stärkung schnell mit den neu gewonnenen Freunden auf die Aktivitäten des großzügigen Spielplatzes, während sich die Pflegeeltern in entspannter und lustiger Runde in Ruhe austauschen konnten. "Das war ein schöner Nachmittag!", so waren sich alle einig.

Kontakt

Vollzeitpflege:

    Frau Eisenbichler

    Frau Kindler-Löfflmann

    Frau Rutkowski