Behindertenbeauftragte des Landkreises Berchtesgadener Land

Aufgabe der kommunalen Behindertenbeauftragten ist es, Bindeglied zwischen Menschen mit Behinderung und kommunalen Entscheidungs- und Beratungsgremien zu sein.

 

Dabei berät sie die Kommunen bei der Umsetzung der Ziele und Aufgaben des Bayerischen Behindertengleichstellungsgesetzes (BayBGG) und vertritt umgekehrt die Belange von Menschen mit Behinderungen gegenüber der Verwaltung durch Anträge, Empfehlungen und Stellungnahmen. Sie soll Initiativen zur Verbesserung der Lebensbedingungen behinderter Menschen ergreifen und die Öffentlichkeit auf die gesellschaftspolitische Bedeutung der Belange von behinderten Menschen hinweisen.

 
Weitergehende Information erhalten Sie auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.