Patientenwegweiser für den Landkreis Berchtesgadener Land

Der Landkreis Berchtesgadener Land verfügt über eine dichte Versorgungsstruktur. Auf unterschiedlichen Seiten sind diverse Informationen bereits gebündelt. Auch zielgruppenspezifische Broschüren erhalten Informationen rund um die Gesundheit.

 

Die folgenden und weiterführenden Informationen dienen als Hilfestellung, um bei Bedarf den Überblick zu bewahren.

Notfallkontakte im Überblick

Der Rettungsdienst, der über die Integrierte Leitstelle Traunstein alarmiert wird, steht in lebensbedrohlichen Notfällen zur Verfügung.

>> Notrufnummer 112

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst steht außerhalb der regulären Sprechzeiten für Notfälle, die nicht bis zum nächsten Praxisöffnungstag warten können, zur Verfügung.

>> Rufnummer 116 117


Hier gelangen Sie zur KVB-Bereitschaftspraxis an der Kreisklinik Bad Reichenhall.

Der zahnärztliche Notdienst steht bei akuten Zahnschmerzen außerhalb der regulären Sprechzeiten zur Verfügung.

Der Apotheken-Notdienst steht bei notwendiger Medikamentenversorgung außerhalb der regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. ​​​​​​​

Der Krisendienst Psychiatrie bietet schnelle und qualifizierte Soforthilfe bei seelischen Krisen und psychiatrischen Notfällen.

Die Telefonseelsorge bietet bei Problemen aller Art ein offenes Ohr.

Mit den drei Kreiskliniken in Bad Reichenhall, Berchtesgaden und Freilassing wird im Landkreis Berchtesgadener Land eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung sichergestellt. Alle drei Akutkrankenhäuser befinden sich seit 2009 zusammen mit den Kreiskliniken des Landkreises Traunstein in der Trägerschaft der Kliniken Südostbayern AG.

Sie suchen einen bestimmten Gesundheitsdienstleister im Landkreis? 


Die folgenden Portale helfen Ihnen dabei, die passenden Ansprechpartner in Ihrer Nähe zu finden:

Sie haben Hinweise zur Ergänzung?


Schreiben Sie uns eine E-Mail.