Mobil im Projekt „Fit & clever in der Schule“ durch Unterstützung des Autohauses Bachfrieder

Gesundheit von Mensch & Tier
21. Juni 2016

Im Gemeinschaftsprojekt der Gesundheitsregion-Plus Berchtesgadener Land und der Technischen Universität München (TUM) „Fit & clever in der Schule“ ist ein Studenten-Team der TUM drei Monate vor Ort an den Schulen im Landkreis Berchtesgadener Land unterwegs. Das Autohaus Bachfrieder hat die Aktion mit der kostengünstigen Bereitstellung eines Fahrzeugs unterstützt.

Damit sind die Studenten flexibel und bequem im Landkreis unterwegs und die 24 teilnehmenden Schulen von Laufen bis nach Schönau am Königssee können problemlos angefahren werden.


Das Fahrzeug des Autohauses Bachfrieder, auch versehen mit den Logos der Gesundheitsregionplus und der TUM, rollt noch bis Ende Juni über die Straßen im Berchtesgadener Land. Rund 3.300 Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis nehmen an den sportmotorischen Fitnesstests teil, die mit den verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrern im Sportunterricht durchgeführt werden. Die Studenten werten die Tests im Anschluss aus um Aussagen über die Grundfitness der Schülerinnen und Schüler im Landkreis zu treffen.


Ziel ist es, sie für ihr eigenes Körperbewusstsein und ihre Fitness zu sensibilisieren und sie allgemein zu mehr Bewegung zu motivieren. Positives Körperbewusstsein und Bewegung im Schulalltag können ein Beitrag zu einem gesunden Aufwachsen sein und die Lebensqualität der Kinder und Jugendlichen auch für ihr späteres Leben deutlich steigern. 

Kontakt

Frau Gruber