Landratsamt Berchtesgadener Land

Herzlich Willkommen!

Liebe Besucherinnen und Besucher
der Website des Landratsamtes Berchtesgadener Land,

das Landratsamt Berchtesgadener Land ist für den Besucherverkehr eingeschränkt geöffnet. Persönliche Gespräche sind nach vorheriger Terminabsprache möglich. 

 

  • Aktuelle Informationen zum Coronavirus (inkl. Impfzentrum und Testzentrum) im Landkreis finden Sie hier.
     
  • Aktuelle Informationen zum Ukraine-Krieg finden Sie hier.

Aktuelles zum Coronavirus im Landkreis BGL

Stand 28.05.2022, 0:00 Uhr 27.05.2022, 0:00 Uhr 26.05.2022, 0:00 Uhr 25.05.2022, 0:00 Uhr 24.05.2022, 0:00 Uhr
7-Tage-Inzidenz 155,2 140,1 172,1 193,7 220,1
Gesamtzahl COVID-19-Fälle (seit März 2020) 43.169 43.122 43.122 43.078 43.007
Gesamtzahl Verstorbene (seit März 2020) 186 186 186 186 186
Neue COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage 165 149 183 206 234
Stand: RKI Stand: RKI Stand: RKI Stand: RKI Stand: RKI
Pressemitteilung vom 27.05.2022, 10:30 Uhr:

Aktuelle Impfangebote im Landkreis Berchtesgadener Land

Eine Impfung gegen COVID-19 bietet einen wirkungsvollen Schutz vor schweren Verläufen der Krankheit und wird daher weiterhin dringend empfohlen. Um allen BürgerInnen einen einfachen Zugang zu der Schutzimpfung zu ermöglichen, bietet das Impfzentrum Berchtesgadener Land auch in der kommenden Woche (KW 22) Impfmöglichkeiten mit und ohne Terminvereinbarung an.
 

Alle Angebote sind ohne Terminvereinbarung möglich. Um die Wartezeiten kurz zu halten, wird empfohlen, sich vorab unter www.impfzentren.bayern zu registrieren und einen Termin über die drei untenstehenden Möglichkeiten zu vereinbaren. Termine können sowohl für das Impfzentrum in Ainring als auch für die Mobilen Teams in Berchtesgaden vereinbart werden.
 

Aufgrund der gesunkenen Nachfrage werden die Öffnungszeiten im Impfzentrum Berchtesgadener Land in Ainring ab der kommenden Woche angepasst:
 

Öffnungszeiten im Impfzentrum Ainring

  • Montag: geschlossen
  • Dienstag: geschlossen
  • Mittwoch: geschlossen
  • Donnerstag: 12:00 – 19:00 Uhr
  • Freitag: 12:00 – 19:00 Uhr
  • Samstag: 09:00 – 17:00 Uhr (an diesem Tag sind auch Impfungen für Unter-12-Jährige möglich)
  • Sonntag: geschlossen
     

Telefonisch ist das Impfzentrum in Ainring weiterhin montags bis freitags von 8:30 bis 17:00 Uhr erreichbar.
 

Im Impfzentrum in Ainring besteht Wahlfreiheit hinsichtlich des Impfstoffs. Es stehen Impfstoffe von Moderna, BioNTech/Pfizer und Novavax zur Verfügung.
 

Die Zweitimpfungen werden innerhalb der Mindestabstände durchgeführt. Das bedeutet konkret:

  • BioNTech/Pfizer: 3 Wochen
  • Moderna: 4 Wochen
  • Novavax: 3 Wochen
     

Dezentrale Impfungen durch mobile Teams

Donnerstag, 02.06.2022, von 10:00 bis 16:00 Uhr:

  • Laufen: Haus der Kulturen

ohne Terminvereinbarung
 

Freitag, 03.06.2022, von 10:00 bis 16:00 Uhr:

  • Teisendorf: Poststall

ohne Terminvereinbarung
 

Samstag, 04.06.2022, von 10:00 bis 16:00 Uhr:

  • Bayerisch Gmain: Haus des Gastes

ohne Terminvereinbarung
 

Angeboten werden Impfungen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer, Moderna oder Novavax. Die Zweitimpfungen finden im Abstand von 3 bzw. 4 Wochen statt.
 

Eine Terminvereinbarung für Impfungen im Impfzentrum in Ainring und der mobilen Station in Berchtesgaden ist über drei Wege möglich:

  • über das Online-Anmeldeformular des Impfzentrums BGL:

https://www.lra-bgl.de/lw/gesundheit-von-mensch-tier/impfzentrum-bgl/terminbuchung-impfung/ 

Eine Rückmeldung mit Terminvorschlägen erfolgt durch das Impfzentrum.

Hierbei ist eine Terminvereinbarung mit sofortigem Terminvorschlag möglich (ein PDF mit Step-by-Step-Anleitung ist unterhalb der blauen Kontaktbox unter www.impfzentrum-bgl.de veröffentlicht).

  • telefonisch unter +49 8654 58839 40 (Montag bis Freitag von 08:30 bis 17:00 Uhr)

Ärztliche Sprechstunde im Impfzentrum Ainring

Das Impfzentrum Ainring hat ein spezielles Beratungsangebot für interessierte Personen eingerichtet. Freitags von 15:00 bis 18:00 Uhr sowie nach Terminvereinbarung besteht die Möglichkeit für Informations- und Beratungsgespräche zur Corona-Schutzimpfung. Ein Arzt erteilt kompetent Auskunft.

 

Zusätzliche Informationen zum Impfzentrum Berchtesgadener Land gibt es unter www.impfzentrum-bgl.de.

 


 

Pressemitteilung vom 25.05.2022, 15:00 Uhr:

7-Tage-Inzidenz im Berchtesgadener Land bei 193,7

Das Gesundheitsamt im Landratsamt Berchtesgadener Land informiert, dass der 7-Tage-Inzidenz-Wert für das Berchtesgadener Land derzeit bei 193,7 (Stand RKI: 25.05.2022, 00:00 Uhr) liegt. Die Gesamtzahl der seit März 2020 registrierten COVID-19-Fälle mit Wohnsitz im Landkreis Berchtesgadener Land steigt seit der vergangenen Woche auf 43.078 (Stand RKI: 25.05.2022, 00:00 Uhr).

Aktuell gibt es 335 aktive COVID-19-Fälle im Landkreis. Derzeit gibt es insgesamt 4 Fälle in Einrichtungen im Landkreis Berchtesgadener Land, davon 3 in Alten- und Pflegeheimen, 1 in Gemeinschaftsunterkünften und 0 in Justizvollzugsanstalten. In den vergangenen 7 Tagen gab es insgesamt 206 neue COVID-19-Fälle.


Die aktuelle Gemeindeaufstellung zeigt einen Vergleich der Neuinfektionen der jeweils letzten 7 Tage in den einzelnen Gemeinden im Landkreis Berchtesgadener Land:

Gemeindeaufteilung

Einwohner

je Gemeinde

Stand:

15.05.2022

Stand:

25.05.2022

Gemeinde

Gesamt

Gesamt

Gesamt

Ainring

9.847

26

20

Anger

4.532

16

8

Bad Reichenhall

18.530

41

36

Bayerisch Gmain

3.086

14

5

Berchtesgaden

7.698

23

10

Bischofswiesen

7.280

34

18

Freilassing

17.289

49

24

Laufen

7.319

11

7

Marktschellenberg

1.764

2

1

Piding

5.447

18

10

Ramsau b. Berchtesgaden

1.714

4

4

Saaldorf-Surheim

5.554

23

9

Schneizlreuth

1.325

1

7

Schönau a. Königssee

5.596

17

18

Teisendorf

9.346

46

29

GESAMT

106.327

325

206

 

Die COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage im Berchtesgadener Land verteilen sich auf Altersgruppen wie folgt:

Altersverteilung

Stand: 18.05.2022

Stand: 25.05.2022

Jahrgang

Gesamt (Altersgruppen)

Gesamt (Altersgruppen)

2011 – 2022

17

13

2001 – 2010

45

30

1991 – 2000

43

38

1981 – 1990

47

34

1971 – 1980

51

24

1961 – 1970

64

31

1951 – 1960

25

19

1941 – 1950

26

10

1931 – 1940

7

7

1921 – 1930

0

0

Gesamt

325

206


In der vergangenen Woche (KW 19) wurden im kommunalen Testzentrum BGL in Bayerisch Gmain insgesamt 230 Personen abgestrichen. COVID-19-positiv getestete Personen, die ihren Wohnsitz nicht im Berchtesgadener Land haben, werden nicht zur Gesamtzahl der seit März 2020 registrierten COVID-19-Fälle im Landkreis Berchtesgadener Land gezählt und werden daher auch nicht zur Berechnung der 7-Tage-Inzidenz des Berchtesgadener Lands herangezogen.
 

In den Kliniken der Kliniken Südostbayern AG (KSOB) im Berchtesgadener Land werden aktuell 23 COVID-19-Patienten normalstationär behandelt. 12 Patienten haben ihren Wohnsitz im Landkreis Berchtesgadener Land.
 

Die 23 derzeit in den Kliniken im Berchtesgadener Land behandelten Patienten verteilen sich wie folgt auf die Altersgruppen:

Alter

Normal-

station

davon

geimpft

Intensiv-

station

davon

geimpft

0 - 9 Jahre

0

0

0

0

10 - 19 Jahre

0

0

0

0

20 - 39 Jahre

0

0

0

0

40 - 59 Jahre

0

0

0

0

60 - 79 Jahre

7

6

0

0

über 80 Jahre

16

13

0

0

GESAMT

23

19

0

0


Die KSOB behandeln an den Standorten im Landkreis Traunstein derzeit 17 COVID-19-Patienten. Davon hat eine Person ihren Wohnsitz im Berchtesgadener Land.
 

Insgesamt werden in den Kliniken der KSOB an ihren Standorten im Berchtesgadener Land und Traunstein 40 COVID-19-Patienten behandelt. 38 Patienten befinden sich auf der Normalstation.
 

Aktueller Stand Impfungen im Berchtesgadener Land

Mit Stand Montag, 23. Mai 2022, 08:00 Uhr sind im Landkreis Berchtesgadener Land insgesamt 190.491 Impfungen durchgeführt worden. Diese verteilen sich auf 66.341 Erstimpfungen (62,47 %), 67.721 Zweitimpfungen (63,77 %), 52.800 Auffrischungsimpfungen (77,97 % aller Zweitgeimpften), 2.810 zweite Auffrischungsimpfungen (nur Impfzentrum) und 819 Impfungen bei Unter-12-Jährigen (nur Impfzentrum).
 

Hinweis: In vielen Landkreisen sind statistisch mehr Zweit- als Erstimpfungen erfasst. Dieser Effekt kommt im Wesentlichen dadurch zu Stande, dass Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson lange als abgeschlossene Impfung und damit als Zweitimpfungen erfasst wurden. Auch Personen, die nach überstandener COVID-19-Erkrankung eine Impfdosis erhalten haben, flossen in die Statistik der Zweitimpfungen mit ein.

Kontakt

"Corona-Hotline" der Bayerischen Staatsregierung

für alle Fragen zum Corona-Geschehen inkl. Fragen zu Regelungen der Einreise-Quarantäne-Verordnung

  • +49 89 122 220

Erreichbarkeit:
montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr
samstags von 10:00 bis 15:00 Uhr

Hotline des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

bei medizinischen Fragen zum Coronavirus

  • +49 9131 6808 5101

Erreichbarkeit:
montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr
sowie samstags von 10:00 bis 15:00 Uhr

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

  • 116 117

Informationen für Unternehmen zu wirtschaftlichen Hilfen

Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice GmbH

Gesundheitsamt