Vernetzungstreffen der IntegrationslotsInnen Bayern

EU-Bürger, Drittstaater & Nationalität
20. Juli 2018

Auf Einladung des bayerischen Innenministerium trafen sich am 18. Juli 2018 fast 80 IntegrationslotsInnen aus ganz Bayern in den Räumen des Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, in Nürnberg. Auch die Integrationslotsinnen des Landkreises Berchtesgadener Land, Andrea Krammer und Astrid Kaeswurm fuhren zum Vernetzungstreffen nach Nürnberg.

Nach einem Grußwort des Staatsministers des Innern und für Integration, Joachim Herrmann, folgte eine Podiumsdiskussion zum Thema „Erwartungen und Herausforderungen für Integrationslotsen“ mit Staatsminister Herrmann.


Ihm zur Seite in Podium saßen die Integrationsbeauftragte der Staatsregierung, Mechthilde Wittmann, der Integrationslotsin aus dem Berchtesgadener Land, Astrid Kaeswurm und zwei weitere bayerische Integrationslotsen.


In einem regen Austausch wurde über die Ehrenamtsgewinnung ebenso diskutiert, wie über die Problematiken in der Integrationsarbeit.


Nach einer kurzen Mittagspause, nahmen die IntegrationslotsInnen an unterschiedlichen Workshops teil.


Angeboten wurden Workshops zu den Themen: Integration in Vereinen durch Sport, Wohnen, Wertevermittlung und die Gewinnung neuer Ehrenamtlicher.


Im Plenum erfolgte im Anschluss eine Vorstellung der Ergebnisse. Auch hier wurde noch einmal rege diskutiert.


Die Integrationslotsinnen Krammer und Kaeswurm teilen die Ansicht der meisten Integrationslotsen in Bayern, das solche Vernetzungstreffen in regelmäßigen Abständen ausgesprochen wichtig sind.


>> Vollständiger Bericht des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration

Die Stelle der Integrationslotsin wird gefördert durch:
Kontakt

Frau Kaeswurm

  • +49 8651 773 475 / +49 171 4341241
  • E-Mail senden
  • +49 8651 773 9475
Formulare